Zum Einzug alles Liebe

Im Mai ist meine Mama in eine neue Wohnung gezogen. Stadtnah, in der Nähe von ihrer besten Freundin, schön, groß, hell…ich bin ja ziemlich froh, dass sie jetzt wieder näher bei mir wohnt. So kann ich auch mal schnell auf einen Kaffee vorbei und ich hab einfach ein besseres Gefühl, wenn ich weiß, dass sie schön zentral wohnt und alles fussläufig oder mit dem Ebike erreichbar ist.
Natürlich gab es zum Einzug auch eine Karte…
…dazu gab es Brot und Salz. Allerdings etwas abgewandelt. Bei unserem Richtfest haben wir von ganz vielen Leuten Brot und Salz bekommen. So viel Brot, dass wir das gar nicht alles essen konnten und einen wirklichen Tiefkühlschrank hatten wir da noch nicht. Also mußten wir viel weg schmeißen. Wir haben deswegen einfach eine Brotbackmischung verschenkt. Sollte doch auch passen. 😉
Habt eine schöne Woche!
Liebe Grüße,
Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.