Einen Loopschal zum Geburtstag

Wenn man in ein gewisses Alter kommt, dann hat man nicht mehr so wirklich viele Geburtstagswünsche. Viele Dinge kann man sich einfach selber kaufen und Dinge wie Gesundheit, Glück und Liebe kann man nicht käuflich erwerben. Wenn mir ein Geburtstagskind nicht sagt, was es sich wünscht, dann mache ich gerne etwas selber. Etwas Genähtes oder Gebasteltes geht ja eigentlich immer. So habe ich für meine Cousine einen Loopschal aus einem tollen Chiffonstoff von Stoffe.de genäht. Wer das noch nicht gemacht hat, der muß einfach mal bei youtube schauen, dort gibt es viele tolle Anleitungen für Loopschals.
Dazu habe ich natürlich auch noch eine Karte gewerkelt. Dazu habe ich einen normalen Kartenrohling (14,8 x 21 cm) an der langen Seite bei 10,5 gefalzt., so dass ihr eine Klappkarte mit den Maßen 10,5 x 14,8 cm habt.
Dann habe ich eine weitere Papierlage in 9,5 x 13,4 cm zugeschnitten und diese dann noch dreimal geteilt. Dann habe ich sie unterschiedlich bestempelt und einfach mit 3D Klebepads aufgeklebt. Auf diese Art und Weise kann man völlig unterschiedliche, tolle Karten gestalten. Es dauert nicht lange und schaut immer anders aus.Liebe Grüße,
Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.