Einhornliebe

Unsere jüngste Nichte ist ein richtiger Einhornfan.
Als es dann Ende des letzten Jahres das Schnittmuster und die Anleitung für das Einhornkissen von rosarosa und Paul & Clara rausgekommen ist, wußte ich sofort, dass ich das haben muß. Was gibt es Passenderes zum Geburtstag?
Das Ebook ist wirklich toll…alles reich bebildert und auch sehr genau erklärt. Meiner Meinung nach ist es sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene super geeignet und es macht wirklich Spaß das Kissen zu nähen.
Wobei ich sagen muß, dass ich viel zu viel Aufwand betrieben habe. Spezielle Jeansnadeln und Garn für die Nähmaschine waren in meinem Fall überhaupt nicht nötig. Ehrlich gesagt habe ich das alles gekauft und am Ende doch mit der normalen Standartnadel und einfachem Garn, dass ich bei Buttinette gekauft habe, genäht, weil es mit den speziellen Sachen einfach nicht geklappt hat. Der Faden ist immer gerissen, der Unterfaden wurde nicht richtig vernäht…manchmal reichen eben auch die einfachen Dinge! 🙂 Ich will das aber nicht verallgemeinern, vielleicht liegt das auch einfach an meiner Nähmaschine und meinen Nähkünsten.
Und das ist mein Einhornkissen:

Dazu gab es noch eine passende Geburtstagskarte. 😉 Und hier nochmal alles zusammen. Auf dem Foto sieht man auch das süße Balea Regenbogen-Duschbad. Hach das war die volle Einhorn-Dröhnung. 😀
Wenn ihr auch einen kleinen Einhorn-Fan zuhause habt und ihr gerne näht, dann wäre das das perfekte Geschenk. Die kleine Maus hat sich wirklich riesig gefreut und das war alle Mühen wert. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

happy birthday Mimi

On man, ich muß mir unbedingt ein Lichtzelt kaufen…jetzt wo das Wetter wieder so duster und schmuddelig ist, finde ich es echt schwierig einigermaßen gute Fotos zu machen.
Wenn also irgendwer nen (Kauf-)Tipp hat, immer her damit. 😉
Letzte Woche hatte unsere älteste Nichte Geburtstag…unglaublich 10 Jahre ist die Maus schon alt geworden.
Da darf die Karte nicht mehr zu kindlich sein, aber zu erwachsen muß sie auch noch nicht sein. Ich habe mich für die Variante mit dem Partyhut entschieden. 😉
img_3601 img_3603Lustiger Weise hat sie sich zum Geburtstag ein Spiel gewünscht, was ich selber in dem Alter super gerne gespielt habe. Gewisse Dinge ändern sich glücklicherweise nicht. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Affenparty

1…2…3…die Affen kommen vorbei!
Mit wem könnte man besser seinen dritten Geburtstag feiern, als mit lieben Menschen und drei kleinen schnuckeligen Äffchen.
Okay ich gestehe, es ist wahrscheinlich ziemlich schwer für Otto-Normalverbraucher kleine Affen für einen Kindergeburtstag zu organisieren, vom Chaos was die  wahrscheinlich veranstalten würden mal ganz abgesehen. 😉
Also gibt es einfach eine Geburtstagskarte mit den kleinen Bananenjunkies:
IMG_3500 IMG_3501Dazu gab es noch ein Malbuch und Straßenkreide, sehr beliebt in diesem Fall und wir freuen uns immer über die schönen Kunstwerke in der Einfahrt.
Habt einen wunderschönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Luftballontierchen

Kennt ihr diese tollen Figuren aus Luftballons?? Zum ersten Mal habe ich die als Kind bei irgendeinem Zirkusbesuch gesehen, später nochmal auf einem Straßenfest. Ich hab mich immer gefragt, wie das geht und warum die Ballons nicht zerplatzen. Diverse Versuche zuhause mit normalen Ballons sind kläglich gescheitert…wer kann denn ahnen, dass es dazu spezielle Luftballons braucht? 😉
Heute versuche ich mich lieber an Ballontierchen auf Papier und dank des tollen Stempelsets Ballonbuilder klappt das sogar recht gut. 🙂
Der erste Versuch war ein kleines Häschen….

IMG_3369 IMG_3371Die Idee habe ich bei Darlene Devries gesehen und mußte sie sofort umsetzen. Aber es gibt so viele Möglichkeiten: Fische, Schmetterlinge, Bienchen, Löwen, Elefanten…hach da wird bestimmt noch die eine oder andere Karte mit einem Luftballontierchen folgen. 🙂
Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Olaf der Schneemann

Am Sonntag hatte unsere jüngste Nichte Geburtstag…vier Jahre alt ist die kleine Maus jetzt schon.
Und da sie ein riesiger Fan des Disney Films Frozen ist, standen nicht nur das Geschenk, sondern auch die Karte fest. Als Geschenk gab es eine bunte Spielesammlung im Frozen Look. Memory, Puzzle und Domino…..jede Menge zum Spielen also. 😉
Und dann habe ich auf dem Blog von Kate Morgan eine ganz tolle Karte samt Anleitung gefunden, die ich dann auch gleich nachgewerkelt habe.
IMG_3306Ist er nicht süß??? IMG_3308Schaut mal bei Kate vorbei….es lohnt sich definitiv! 🙂
Liebe Grüße,
Christin 🙂

Hopp hopp hopp…

…Pferdchen lauf Galopp!
Welches 7jährige Mädchen ist kein Pferdefan? Ich glaube, ich kenn keins. 😉
Darum waren auch die Vorgaben für diese Karte ganz klar und eindeutig: rosa, pink, Glitzer, die Zahl 7 und irgendwas mit Pferden.
Ich glaub, das hab ich ganz gut erfüllt. 😀
IMG_3096 IMG_3100Das Pferd ist mit Ovalstanzen in verschiedenen Größen (Kopf, Körper, Hufe) , der Eulenstanze (Augen) und der Vogelstanze (Ohren) entstanden.
Ich hoffe, das Geburtstagskind freut sich über diese besondere Karte. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Kimono-Party

Die heutige Karte hab ich beim Aufräumen meiner Speicherkarte gefunden.
Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht mehr für wen ich sie gemacht habe, aber ich würde einfach mal drauf tippen, dass sie für eine unserer drei Nichten war. 😉 IMG_2241IMG_2244Leider gibt es das kleine Kimono-Mädchen nicht mehr, aber ich mag dieses Stempelset wirklich sehr…vorallem auch die tolle Lampionkette und das kleine Schirmchen.
Liebe Grüße,
Christin

Geburtstagskarte mit Timmy

Kennt ihr Shaun das Schaf??
Nein?? Unbedingt mal sonntags die Sendung mit der Maus schauen oder sich den Film anschauen!
Ja?? Dann kennt ihr bestimmt auch Timmy, das kleine Babyschäfchen, was immer nur Unsinn macht. 😀
Weil ich die kleinen Schäfchen so süß finde, wollte ich schon lange mal eine Karte mit ihnen werkeln und jetzt gabs endlich den richtigen Anlass. Am Wochenende hatte nämlich unsere jüngste Nachbarin Geburtstag.
Zwei Jahre ist die kleine Maus schon alt…unglaublich wie die Zeit rennt.
Aber nicht nur wir wollten gratulieren, sondern auch das kleine Lämmchen.
IMG_2996 IMG_2998Ich hatte kurz noch überlegt, dem kleinen Schäfchen noch einen Schnuller zu verpassen, aber mit zwei Jahren braucht man den ja fast gar nicht mehr. 😉
Liebe Grüße,Christin 🙂