Explosionsbox als Reisegutschein

Zum 60. Geburtstag wollte meine Mama einen Reisegutschein verschenken. Aber so ein einfacher Gutschein sollte es dann doch nicht sein, also haben wir ein bißchen „brainstorming“ betrieben und uns überlegt, wie genau wir den Gutschein gestalten wollen. Entschieden haben wir uns dann für eine Explosionsbox mit passender Karte.
Anstelle von Designpapier habe ich einfach einen Stadtplan vom Reiseziel ausgedruckt und den dementsprechend zurecht geschnitten. Ich finde das macht die Karte noch ein bißchen individueller. Auf den Decker der Explosionsbox habe ich noch einen kleinen Kompass geklebt. Den hab ich auch einfach ausgedruckt. Die Innenseiten hab ich mit zwei Sprüchen bestempelt. Außerdem gibt es zwei Fächer mit kleinen Kärtchen, die noch mit ein paar persönlichen Worten beschriftet werden können.In der Mitte steht ein kleiner Koffer…den hab ich einfach mit dem Envelope Punchboard gemacht und dann ebenfalls beklebt. Na könnt ihr anhand der Bilder erkennen, wohin die Reise gehen soll?? 😉
Ich bin auf jeden Fall ein bißchen neidisch, so eine tolle Stadt!
Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Christin

Es gab Grund zu feiern..

Gestern haben wir Geburtstag gefeiert…noch nicht so richtig groß, dass kommt erst noch, aber doch mit allem was dazu gehört.
Mit einem leckeren, selbstgebackenen Geburtstagskuchen samt Kerzen, kleinen und großen Geschenken und natürlich haben wir gemütlich bei einander gesessen und einen schönen Abend verbracht.
Von uns gab es (u.A.) selbstgenähte Kissenhüllen für die neue Couch. Leider habe ich die Hüllen selbst vergessen zu fotografieren, darum hab ich nur ein schnell gemachtes Handyfoto.
Wie ihr seht waren es keine klassischen Sofakissen, sondern drei verschieden große Kissen. Aber wenn man Bezüge selber näht, dann ist man bei der den Maßen ja nicht festgelegt.
Ich kann euch auf jeden Fall diese Anleitung von mamahoch2 empfehlen. Ich habe sie für mich ein bißchen abgewandelt, aber vom Grundprinzip habe ich genau danach genäht. Ratzfatz und es schaut auch noch gut aus.
Selbstverständlich gab es auch noch eine Geburtstagskarte:

Ich habe mich einfach mal durchs Archiv der In{k[spire_me Challenge geklickt und aus den alten Challanges eine Vorlage ausgesucht, die ich dann umgesetzt haben. Kann man auch mal machen. 🙂So ihr Lieben,habt einen schönen Tag und lasst es euch gut gehen!
Liebe Grüße,
Christin

Männerkarte mit „antikem“ Designerpapier

Hach lacht die Sonne bei euch auch gerade so herrlich??
Nach dem miesen Wetter im April, bin ich echt froh, dass die Sonne uns wohl doch nicht vergessen hat und heute so schön am Himmel lacht. Gerne mehr davon… 😉
Heute möchte ich euch eine Karte zeigen, die ich für einen Freund meiner Ma gewerkelt habe. Eine von vielen Karten zum „runden Geburtstag“ dieses Jahr…aber dieses Mal eben ohne BlingBling und Schischi, eine richtige Männerkarte eben. Das Designpapier gibt es schon laaaaange nicht mehr, aber ich finde es immer wieder toll für Männerkarten. So langsam ist mein Vorrat allerdings erschöpft. So, ich hoffe, ihr könnt die Sonne genießen und lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße,
Christin

Joa wir san mim Radl do

Wenn das Geburtstagskind ein begeiserter Radfahrer ist, dann ist das Thema für die Karte schnell gefunden. 🙂
Auf Grund von Familienzuwachs, viel Arbeit und einfach etwas wenig Zeit, ist es zur Zeit leider „nur“ ein Spinning Bike im Keller, aber spätestens im nächsten Frühjahr wird dann das Rennrad wieder abgestaubt und dann geht’s wieder raus auf die Straße.
img_3597Die Karte sollte schon mal etwas Lust auf mehr machen. 🙂 img_3599Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Grüße zum 70.ten

Der August ist ein beliebter Geburtstagsmonat. Allein in unserer Familie gibt es gleich vier Feste zu feiern und dann kommen noch die Geburtstage von Freunden und Kollegen…da kommt man ganz schön ins Schwitzen bei der Kartenproduktion. 😉
Glücklicherweise hatte ich aber frei und daher genug Zeit, allerdings ist es mir bei dem super Wetter schon schwer gefallen an den Basteltisch zu gehen, wenn ich doch viel lieber draußen auf der Terrasse liege. Unter anderem ist diese Karte entstanden…

img_3564Ein paar liebe Grüße zum 70. Geburtstag... img_3566Habt noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Fliegende Geburtstagsgrüße

Auch mein Vater war Teil der Geburtstags-Orgie im Januar und hat zu seinem Geschenk natürlich eine Karte bekommen. Das SAB-Set „Hoch hinaus“ ist meiner Meinung nach perfekt für Männerkarten und hat es deswegen auch auf diese Karte geschafft.
Dazu noch den schönen Prägefolder Weltkarte und einen „Glückwunsch“ und fertig ist die Geburtstagskarte.
IMG_3338 IMG_3340Ich wünsche euch eine ruhige Woche, lasst euch nicht stressen! Ich hoffe ihr seid noch nicht weggeschwommen. Hier schüttet es eigentlich ohne Pause und „trockenen Fußes“ kommt man eigentlich nirgendwo mehr hin.
Liebe Grüße,
Christin 🙂

Luftballons zum Geburtstag…

…gehen ja irgendwie immer! Und wenn man sie dann noch in dezenten Farben hält, dann hat man auch schnell eine schöne Männerkarte.
Ich habe zusätzlich noch etwas embossed, damit die Karte noch etwas Tiefe bekommt. 🙂
Natürlich nicht farbig oder mit Glitzer, sondern einfach klar und durchsichtig….passt meiner Meinung nach sehr gut.
IMG_3216 IMG_3217So und jetzt mach ich mich mal an die Weihnachtskarten-Produktion…versprochen. 😉 Wird ja langsam Zeit, Sonntag ist schon der 1. Advent und hier ist noch gar nichts weihnachtlich.
Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Mal wieder eine Männerkarte

Derzeit lieg ich leider flach und verbringe leider die meiste Zeit im Bett, bzw. auf der Couch und nicht am Basteltisch. Aber ich hoffe, dass es bald wieder aufwärts geht. So lange hab noch die eine oder andere Karte auf dem Rechner gespeichert, die ich euch zeigen kann.
Heute gibts also eine Geburtstagskarte für einen Mann…in diesem Fall für meinen Mann. 😉 Der hatte nämlich letzte Woche Geburtstag und meine Ma hat auch eine Kartenbestellung aufgegeben.
IMG_3149
IMG_3152Habt noch eine entspannte Restwoche und vorallem ein erholsames Wochenende, das Wetter soll ja bestens werden. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

#Artchain – challenge die Dritte

Ja jetzt hat es doch nicht geklappt mit dem „an fünf hintereinander folgenden Tagen“ etwas für die #Artchain – challenge zu posten. Auf der Arbeit hat die Grippewelle Einzug gehalten und obwohl es mich nur leicht (und dann auch noch am Wochennde!) erwischt hatte, bin ich für Kollegen eingesprungen und war dann abends immer zu lustlos, um mich an den Basteltisch zu setzen.
Aber heute gibts was Neues zu sehen…dieses Mal ein bißchen Punchart für Männer 😉 .
Wenn ein riesen Motorad-Liebhaber Geburtstag hat, dann liegt es ja nahe, die Leidenschaft auch auf der Karte zu verewigen. Inspiriert wurde ich von Valita Reynolds …vielen Dank für die tolle Anleitung. 🙂
IMG_2773 IMG_2774Valita hat ein tolles Video auf ihrem Blog, wo sie euch zeigt was ihr alles braucht und wir ihr dieses Motorrad bastelt. Wer also einen Motorrad-Fan in der Familie hat, sollte unbedingt mal vorbei schauen 😉 .
Liebe Grüße,
Christin

Bärtige Geburtstagsgrüße

Mann = Bart??
Naja zumindest für Männerkarten ist die Framelits Die Mustache absolut perfekt. Bärte in verschiedenen Varianten, Farben, Papieren…herrlich :).
Für diese Karte hab ich mich für die etwas edlere Variante entschieden und besonderes Papier gewählt. Einmal das tolle Glitzerpapier in gold und dann das tolle Designpapier Kaffee-Kreation. Leider nicht mehr erhältlich, aber trotzdem soooo schön! 🙂
IMG_2734 IMG_2736Ich werde bestimmt noch mehr Bart-Karten machen… da gibts noch so viele Möglichkeiten 🙂
Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin