Piratenkarte

Karten für kleine Jungs finde ich ja eigentlich immer recht einfach…da hat man ja die große Auswahl aus Feuerwehr-, Polizei-, Handwerker-, Baustellen-, Monster-, Legomotiven und vieles, vieles mehr.
Nicht zu vergleichen mit Karten für Männer… 😉
Dieses Mal habe ich eine Piratenkarte gewerkelt.
Dieses Mal habe ich eine quadratische Karte gewerkelt und der kleine Pirat war wirklich ratzfatz gemacht. Verschiedene Kreisstanzen und die Eulenstanze und schwupps hat man einen kleinen, wilden Piraten.So ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende…angeblich soll der Oktober ja nochmal richtig golden werden. Wir hoffen mal. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Wieder mal die Post…

Vor einiger Zeit hat meine Cousine mich gefragt, ob ich eine Idee für einen Übernachtungsgutschein hätte. Ein befreundetes Paar sollte zum Geburtstag ein kinderfreies Wochenende bekommen und die Mädels sollten dann bei meiner Cousine übernachten. Kein Problem…Ideen ware genug vorhanden und am Ende haben wir uns für die folgende Version entschieden.

Ratzfatz fertig und ich mag so Punchart Karten für Kinder ja immer sehr gerne.
(Ups jetzt fällt mir erstmal auf, dass die eine Perle auf dem Foto verrutscht ist…sie gehört natürlich auch noch auf die Blüte. 😉 )Also alles fertig gemacht, ab in den Umschlag und zum Briefkasten gebracht. Tja und dann kam es, wie es kommen mußte. Der Brief ist nicht angekommen. Super ärgerlich, weil ich die Arbeit hatte und meine Cousine hat sich natürlich drauf verlassen, dass der Gutschein kommt und mußte dann kurzfristig umplanen. Wenn man dann mal im Internet so nachliest, scheint das kein Einzelfall zu sein. Es scheint immer wieder bei der Post vorzukommen, dass Briefe falsch zugestellt werden, ewig brauchen oder gleich ganz verschwinden. Jetzt könnte man sagen: „Naja, vielleicht hast du so undeutlich geschrieben, dass man es nicht lesen konnte!“ Aber meine Schriftt ist jetzt nicht wirklich schlimm und eigentlich sollte es kein Problem sein, zumal ich die PLZ immer mehr als ordentlich schreibe. Mir ist aufgefallen, dass es immer wieder derselbe Briefkasten ist, wenn es bei mir/uns Probleme mit der Post gibt. Woran es letztlich liegt, keine Ahnung, aber ich weiß, dass ich dort bestimmt keinen Brief mehr einschmeißen werde.
Trotz des ganzen Ärgers, wollte ich euch die Karte natürlich trotzdem zeigen, auch wenn sie nie ihren eigentlichen Zweck erfüllen kann. 🙂
Genießt das tolle Wetter!
LIebe Grüße,
Christin

Karte zum Abschied

Wann ist ein Job ein toller Job??
Viele würden jetzt natürlich sofort sagen: „Wenn das Gehalt stimmt!“.
Klar Geld ist immer auch ein wichtiger Faktor, aber ganz wichtig finde ich persönlich die Arbeitskollegen, das Team an sich, das Arbeitsklima.
Wir sind ein wirklich super Team, wir verstehen uns alle gut, wir arbeiten gut miteinander und können uns auch aufeinander verlassen.
Wenn einer aus so einem tollen Team dann geht, dann ist das natürlich immer mit zwiespältigen Gefühlen verbunden. Klar freut man sich für den Anderen, über den neuen Job, das bessere Gehalt, den neuen Schritt, aber man weiß eben leider auch, dass diese Person einem fehlen wird.
Was aber klar ist…da muß ein Geschenk her! In unserem Fall war es eine Schultüte gefüllt mit verschiedenen Sachen und ich hab die Karte dazu gemacht.
img_3591Und weil die liebe (Ex-) Kollegin absoluter Eulenfan ist, war eigentlich schon fast klar, wie die Karte aussehen muß. img_3594 Innenansichtimg_3595So ich verabschiede mich heute schon mal ins Wochenende…erholt euch gut!
Liebe Grüße,
Christin

Ribba Rahmen zur Taufe

Seit hier die Schule wieder angefangen hat, war das Wetter richtig toll (War ja klar 😉 ! ) und wir hatten sogar zweimal HITZEFREI…und das im September. Aber wenn das Wetter so toll ist, dann sitze ich sehr ungerne am Basteltisch, also bin ich froh, dass ich in der Schlechtwetter-Phase so viel gewerkelt habe, was ich euch jetzt alles zeigen kann. 😉 Lange stand das Projekt „Ribba Rahmen zur Taufe“ schon auf meiner Liste, aber irgendwie hab ich mich nicht wirklich dran getraut. Im Netz sieht man immer so grandiose und perfekte Beispiele, da ist man schon manchmal ein bißchen eingeschüchtert. Vor allem der Babybauch aus Gips hat mir Bauchschmerzen bereitet. Aber wenn man weiß, wie es geht, dann ist es gar nicht schwer. 🙂
Ich habe mir einfach die „schwangere“ Steffi Love von Simba und dazu noch ein paar Gipsbinden gekauft. Damit kann man ratzfatz so einen süßen Mini-Babybauch machen, trocknen lassen und wenn man mag, kann man den Bauch dann noch mit Acrylfarbe bemalen. Später dann nochmal mit klarem Acrly drüber gehen und fertig. Klar super perfekt ist es bei mir jetzt nicht, aber für den Anfang finde ich es schon mal nicht schlecht. Letztlich macht es wohl am Ende die Übung.
img_3538 img_3539 Natürlich durfte auch hier ein kleiner Fuchs nicht fehlen…img_3540So ihr Lieben,ich verabschiede mich ins Wochenende…erholt euch gut!
Liebe Grüße,
Christin

Karte zur Einschulung….mit Verspätung

Irgendwie ist mir die heutige Karte leider durch gerutscht. Vielleicht weil sie „nur“ auf dem Handy gespeichert war und nicht auf meiner Kamera. Aber auch im nächsten Jahr brauchen wir ja wieder Karten zur Einschulung und vielleicht inspiriert die Karte euch ja jetzt schon mal. 🙂
Im September hat auch in Bayern die Schule wieder angefangen und unsere 2. Nichte wurde eingeschult. Man man…wie die Zeit rennt und wie schnell die Kinder groß werden. 😉
Von uns gab’s passend zum Geschenk die heutige Karte:
WP_20150910_004 WP_20150910_0042Ich liebe diese kleine Eule, besonders zur Einschulung! Ich glaube, das hab ich auch schon mehrfach erwähnt. 😀
Habt einen entspannten Wochenstart.
Liebe Grüße,
Christin

Es geht fuchsig weiter…

Diese Woche möchte ich euch noch einige der Sachen zeigen, die ich für die kleine Maus meiner Cousine gewerkelt habe. Heute gibt es die Karte, die wir zusammen mit den Geschenken übergeben haben.
Natürlich durfte auch hier der kleine Fuchs nicht fehlen und ich habe die Karte in Anlehnung an die erste Fuchskarte, die ich euch schon gezeigt habe, gemacht.
IMG_3181[1] IMG_3183[1]Als Nächstes zeige ich euch noch die zwei Geschenke, die Paula von uns bekommen hat.
Ein fuchsiges Geschenk ist auf jeden Fall noch dabei. 🙂
Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Hopp hopp hopp…

…Pferdchen lauf Galopp!
Welches 7jährige Mädchen ist kein Pferdefan? Ich glaube, ich kenn keins. 😉
Darum waren auch die Vorgaben für diese Karte ganz klar und eindeutig: rosa, pink, Glitzer, die Zahl 7 und irgendwas mit Pferden.
Ich glaub, das hab ich ganz gut erfüllt. 😀
IMG_3096 IMG_3100Das Pferd ist mit Ovalstanzen in verschiedenen Größen (Kopf, Körper, Hufe) , der Eulenstanze (Augen) und der Vogelstanze (Ohren) entstanden.
Ich hoffe, das Geburtstagskind freut sich über diese besondere Karte. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Grün zur Hochzeit

Heute gibts hier eine „geklaute“ Karte bei mir.
Ich habe sie bei Pinterst entdeckt und war ganz begeistert. Grün ist so eine tolle Farbe für eine Hochzeit, die musste ich einfach nachwerkeln. Im Original ist sie von Christina von Fine Paper Arts.
Ich hab sie nur ein klitzekleines Bisschen verändert, aber seht selbst.
IMG_3108 IMG_3114Die Namen der Beiden habe ich einfach mit dem Drucker auf Transparentpapier ausgedruckt. Anne hat auf ihrer Seite ein tolles PDF-Dokument hochgeladen mit dessen Hilfe man die SU Farben ganz leicht in die RGB-Farbtöne des Druckers übertragen kann…damit dann auch farblich alles stimmt. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Jetzt war es doch viel länger still….

…als geplant und ich mußte mir leider eine gesundheitsbedingte Zwangspause verordnen. 🙁
Vor zwei Wochen ging es mir gesundheitlich so schlecht, dass ich notfallmäßig ins KH mußte und dann auch gleich mal da bleiben durfte. Mittlerweile bin ich zwar wieder zuhause, aber immer noch ziemlich schlapp und schnell ko. Darum war es jetzt auch hier auf dem Blog längere Zeit still. Aber irgendwann will man ja auch denn Alltag zurück und so hab ich einfach beschlossen, dass ich mal versuche etwas zu bloggen. Das was ich noch so auf dem Stick gespeichert habe.
Wie ihr ja wisst, haben wir ein neues Familienmitglied…und ich hab schon vor der Geburt das Eine oder Andere für die kleine Maus gewerkelt.
Heute gibts eine Karte, die ich für einen sehr guten Freund der Eltern gemacht habe.
Der kleinen Fuchs könnte in diesem Fall nicht passender sein. 😉
IMG_3084 IMG_3085„Fuchsig“ werden auch die anderen Artikel zur Geburt der kleinen Erbse, so viel kann ich euch schon mal versprechen. 😉
Liebe Grüße,
Christin

Die Raupe Nimmersatt

Das war als Kind mein absolutes Lieblingsbuch. Ich glaube sogar, dass es immer noch bei meiner Ma auf dem Dachboden liegt, weil sie es nie übers Herz gebracht hat, es wegzuschmeißen.
Damals gab es noch keine „Motto-Partys“ für Kindergeburtstage, aber wenn….huiuiui, ich wüsste schon ganz genau wie sie aussehen müsste. 😉
Gestern ist Carlotta zwei Jahre alt geworden. Ich weiß nicht, ob es eine Raupen-Party gab, aber vielleicht kennt Carlotta ja die kleine Raupe Nimmersatt und hat sich über die Karte gefreut. 😉
IMG_3125 IMG_3127Falls sie die kleine Raupe noch nicht kennt, ist die Karte vielleicht Inspiration für ein schönes, neues Kinderbuch 🙂
Liebe Grüße,
Christin