Einen Loopschal zum Geburtstag

Wenn man in ein gewisses Alter kommt, dann hat man nicht mehr so wirklich viele Geburtstagswünsche. Viele Dinge kann man sich einfach selber kaufen und Dinge wie Gesundheit, Glück und Liebe kann man nicht käuflich erwerben. Wenn mir ein Geburtstagskind nicht sagt, was es sich wünscht, dann mache ich gerne etwas selber. Etwas Genähtes oder Gebasteltes geht ja eigentlich immer. So habe ich für meine Cousine einen Loopschal aus einem tollen Chiffonstoff von Stoffe.de genäht. Wer das noch nicht gemacht hat, der muß einfach mal bei youtube schauen, dort gibt es viele tolle Anleitungen für Loopschals.
Dazu habe ich natürlich auch noch eine Karte gewerkelt. Dazu habe ich einen normalen Kartenrohling (14,8 x 21 cm) an der langen Seite bei 10,5 gefalzt., so dass ihr eine Klappkarte mit den Maßen 10,5 x 14,8 cm habt.
Dann habe ich eine weitere Papierlage in 9,5 x 13,4 cm zugeschnitten und diese dann noch dreimal geteilt. Dann habe ich sie unterschiedlich bestempelt und einfach mit 3D Klebepads aufgeklebt. Auf diese Art und Weise kann man völlig unterschiedliche, tolle Karten gestalten. Es dauert nicht lange und schaut immer anders aus.Liebe Grüße,
Christin

Willkommen liebe Herbstferien

Puh…so sehr hab ich den Ferien schon lange nicht mehr entgegengefiebert. Die letzten drei Wochen vor den Herbstferien waren echt übel, alles war verschnupft oder irgendwie anderweitig krank. Kollegen sind krankheitsbedingt ausgefallen und irgendwas war immer zu tun. Darum habe ich auch nicht wirklich viel Neues gewerkelt, bzw. auch nicht ganz so viel gezeigt, wie ich gekonnt hätte.
Also starte ich heute mal mit dem „Aufholmarathon“. Die heutige Karte habe ich schon Ende Juli verschenkt. Ich mag den „besonderen Rand“ und der ist wirklich ganz einfach zu machen.
img_3524 Bei Brandy Cox gibt es ein Video, dass sehr gut erklärt, wie man diesen Kartentyp ganz einfach werkeln kann. img_3526Die Karte habe ich zusammen mit einem Geburtstagskuchen im Glas und einer nett verpackten Bodylotion verschenkt. img_3528Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Heute mal keine Weihnachtskarte…

…dafür eine Karte, die schon seit längerem auf meinem Schreibtisch liegt, es aber bisher nicht auf den Blog geschafft hat.
Ich habe vor einiger Zeit ein paar Karten ohne Spruch gebastelt.
Einerseits weil man auch neutrale Karten immer mal brauchen kann und andererseits, weil man so ganz spontan und je nachdem was man braucht noch einen Spruch drauf stempeln kann. Manchmal muß es einfach schnell gehen.
Die Karte hier ist für meine Ma. Die ist nämlich schon länger krank und hat sich jetzt einfach auch mal eine Aufmunterung verdient. Darum gab es noch ein tolles Geschenkset von Lov Organic dazu, weil sie so gerne Tee trinkt.
IMG_2527 IMG_2528So, das wars für diese Woche von mir!
Erholt euch gut, genießt das kommende Wochenende und schaut bald mal wieder vorbei!
Liebe Grüße,
Christin

Geburtstagsgrüße mit Verspätung…

…also eigentlich hab ich meist einen sehr guten Überblick über alle wichtigen Geburtstage. Naja ehrlicherweise muß ich gestehen, dass es ja heutzutage verschiedene Erinnerungshilfen gibt: der gute, alte Kalender, Erinnerungen in verschiedenen Medien wie Outlook oder dem Handy und letztlich natürlich auch Erinnerungen in den verschiedenen Netzwerken.
Tja und manchmal passiert es dann doch…ich habe den Geburtstag einer lieben Person vergessen. Anfang der Woche habe ich noch dran gedacht und mich ermahnt, dass ich noch eine Karte werkeln muß…und Freitag habe ich dann mit Schrecken festgestellt, dass ich zu spät bin.
Glücklicherweise gibt es ja auch für solche Situationen verschieden Stempel…
IMG_2346neu IMG_2347neuIch hoffe, dass meine Baseligkeit wieder verschwindet, sobald wir endlich wieder etwas zur Ruhe kommen. Nicht, dass das schon Vorzeichen des nahenden „Alters“ sind. 😉
Liebe Grüße,
Christin

Flowershop again…

Da die Stempelkissen und das Stempelset der letzten Karte noch auf dem Basteltisch lagen, habe ich noch eine Karte damit gewerkelt. Diese Karte war für einen besonders lieben Menschen, der am vergangenen Samstag seinen Geburtstag auf recht „zünftige“ Art und Weise nachgefeiert hat. Genau genommen auf sehr „bayrische“ Art mit Leberkäs, Weißwürstchen, Krautsalat, Obazda und und und. Es war wirklich ein schöner Abend und ein Geschenk durfte natürlich auch nicht fehlen. Weil das Geburtstagskind so gerne liest, gab es zur Karte einen Büchergutschein…ich finde Gutscheine sind immer eine sehr gute Sache, da kann der oder die Beschenkte selber aussuchen, was er oder sie möchte.
Zurück zum eigentlichen Grund des Postings…der Karte:
IMG_2148neu IMG_2151neu

So, ich wünsche euch eine entspannte Woche und genießt die Sonne noch ein bißchen, wer weiß, wie lange sie bleibt. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Abschied vom Sommer…

So langsam müssen wir uns wohl wirklich vom (Spät-) Sommer verabschieden…ich hatte ja irgendwie noch Hoffnung auf ein bißchen Sonne und ein paar schöne Tage. Einerseits finde ich es immer schade, wenn sich die Blätter verfärben und sich der Sommer verabschiedet. Andererseits hält dieses Mal der Dezember für uns auch einige tolle Neuerungen bereit, auf die ich mich schon riesig freue. Also bin ich dieses Mal nicht ganz so wehmütig, weil der Herbst da ist. 🙂
Und weil meine Stimmung eher so gemischt ist und ich mich noch nicht für eine Jahreszeit entscheiden kann, habe ich nochmal eine eher sommerliche Blumenkarte gebastelt.
IMG_2138neu IMG_2139neu Ich wünsche euch eine entspannte Woche und vielleicht läßt sich die Sonne ja doch nochmal blicken ;).
Liebe Grüße,
Christin