Federmäppchen und Geburtstagskarte

Anfang der Woche hatte unsere Nichte Geburtstag. Da ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe etwas mehr zu nähen, gab es zum Geschenk nicht nur eine Karte, sondern auch noch ein selbstgenähtes Feder-/Schlampermäppchen.
Bei der Stoffwahl habe ich mich für beschichtete Baumwolle entschieden…einfach weil ich die etwas stabilier finde und weil man auch mal was abwischen kann! Dazu noch ein paar schöne Webbänder (gekauft bei der Stofftante, ein wirklich klasse (Online-)Shop mit großer Auswahl und ratzfatz-Versand) und einen Reißverschluss und fertig ist das Mäppchen. Achso…nähen muß man natürlich auch noch. 😀 Da müsst ihr einfach mal bei Youtube oder Google suchen, da findet ihr viele Anleitungen und es ist wirklich schnell gemacht und perfekt für Nähanfänger. 
Hier seht ihr die schönen Webbänder mal etwas detailierter. Nochmal in der Gesamtansicht.Und hier seht ihr auch noch den Innenstoff. Ich habe mich, wie gesagt für zwei verschiedene beschichtete Baumwollstoffe entschieden.
Dazu gab es natürlich auch eine Geburtstagskarte…eh klar. 😉
Da blau und türkis zu den Lieblingsfarben des Geburtstagskind gehören, habe ich diese Farbwahl auch bei der Karte beibehalten.Die „8“ ist aus ganz tollem Glitzerpapier. Das gibt es wirklich in allen erdenklichen Farben. Bestellt hab ich es über die Facebookgruppe Crafting Accessories. Da schließen sich dann viele Leute für eine Bestellung zusammen und so wird es gleich billiger. Das ist bei Bastelsachen generell eine sehr Portmonai-schonende Sache. 😉So, heute etwas mehr Text und mehr Bilder…aber ich hoffe das war okay.
Habt einen schönen Tag und ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Christin