Einfach mal ein paar Sachen beplottet

Ende Mai hatte eine ehemalige Arbeitskollegin von mir Geburtstag. Leider ist sie seit Ende April nicht mehr bei uns, weil sie jetzt im Referentariat an einer anderen Schule ist.
Beim Geburtstagsgeschenke wollte ich etwas Praktisches schenken, was gleichzeitig auch ein bißchen auf das Ref anspielt.
Wieder einmal war ich seeeehr froh, dass ich eine Cameo habe und Dinge nach Lust und Laune beplotten kann. 😉
Da man ja im Ref durchaus auch mal Pausenaufsicht machen muß und der nächste Winter ganz bestimmt kommt, habe ich mich für einen Thermobecher entschieden, der perfekt für Tee-oder Kaffeetrinker ist. 🙂 Beplottet habe ich ihn dann noch mit “ tgif #thank god its friday“ …aber natürlich kann den Becher auch an anderen Wochentagen benutzen. 😉 Dazu gab es noch eine Tasche mit der Aufschrifft „#keine  Klausuren drin“. Wer kennt es nicht? Wenn der Lehrer morgens mit einer Tasche in die Schule gekommen ist, dann hat man immer gleich gedacht: Oh man, ob das unsere Klausuren sind? Um lästige Fragen zu vermeiden, ist dieser Aufdruck jawohl perfekt. 😀Die Tasche und der Thermobecher habe ich im Internet bestellt. Die Folie ist von der Kreativmanufaktur Bayern-Wollperdingerl. Ganz toll fand ich, dass mich die Kreativmanufaktur super beraten hat. Es war ein wirklich nettes Telefongespräch und ich habe noch ein paar nützliche Tipps bekommen. Wirklich ein toller Service. 🙂
So ihr Lieben, habt einen schönen Tag und lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße,
Christin

Probeplotten die Zweite

Ich habe euch ja hier schon erzählt, dass ich für die liebe Vanessa probeplotten durfte. Die süße „Malous Bubble Love“ bekommt ihr auf Vanessas Seite gratis zum Downloaden und dort seht ihr auch, was man alles mit ihr machen kann. Da sind wirklich tolle Sachen bei rausgekommen.
Bald hat unsere kleine Nachbarin Geburtstag und da sie ein recht neues Fahrrad hat und damit auch schon fleißig fahren übt, habe ich ihr eine kleine Lenkertasche genäht und diese mit „Malous Bubble Love“ beplottet. Fürs Foto hab ich mir ihr Rad mal schnell ausgeliehen, damit man auch mal sieht, wie es dann am Lenker selbst aussieht.
Das Schnittmuster ist wie beim letzten Mal von doppelpack, den Stoff habe ich hier vor Ort im Stoffladen gekauft. Die Flexfolie ist dieses Mal von der Kreativmanufaktur.bayern – Wollperdingerl und ich muß sagen, dass ich da echt begeistert war. Ich hab ja keine Transferpresse und muß das immer mit dem Bügeleisen machen. Hat super geklappt und ich mußte den ganzen Vorgang nicht zig mal wiederholen.
So jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin