Wolken-Cardigan

So zum Start in die neue Woche möchte ich euch das Geburtstagsgeschenk für den kleinen Moritz zeigen.
Verschenkt haben wir einen selbst genähten Cardigan, das Schnittmuster ist von Sara & Julez. Den Cardigan gibt es nicht nur in der Kinder-Version, sondern auch für Erwachsene. Schaut einfach mal im Shop vorbei. Der schöne Wolkenstoff ist von Mamasliebchen und es wurde echt mal Zeit, dass  er Verwendung findet. 🙂
Ich finde ja besonders die kleinen Wölkchen herzallerliebst. 😍
Dazu gab es natürlich auch noch ein Kärtchen. Dieses Mal mit kleinen Elefäntchen… So, habt noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Geschenke zur Geburt

In diesem Frühjahr sind bei uns in der Familie und im Freundeskreis wieder ganz viele Babys geschlüpft. Leider waren einige Sachen so schnell verschenkt, dass ich es gar nicht mehr geschafft habe Fotos zu machen. Stellvertretend für all die Karten und Geschenke, habe ich jetzt zwei Beträge mit Geschenken zur Geburt.
Im April sind wir nochmal Onkel und Tante geworden und  für den jüngsten Spross der Famile gab’s ganz verschiedene Geschenke.
Einmal einen verschönerten Ribba Rahmen von Ikea. Name, Geburtsdatum, Gewicht, Geburtszeit und Geburtsgewicht dürfen in dem Rahmen natürlich nicht fehlen.
Dann habe ich noch eine „Monkey Pants“ genäht. Das Schnittmuster hier für bekommt ihr bei Makerist. Sie ist wirklich schnell gemacht und durch sie zwei verschiedenen Stoffe, wirkt sie auch gar nicht langweilig. Der Stoff ist übrigens von Mamasliebchen. Uuuund dazu gab es dann noch ein Windelmotorad. Es ist zwar echt immer eine riesen Fummellei und man gar nicht genug Hände haben, aber ich finde der Aufwand lohnt sich jedes Mal. Außer Windeln braucht man z.B. noch Lätzchen, ein Fläschchen, Babysocken und Spucktücher. Wenn ihr bei Google mal „diaper motorcycle tutorial“ eingebt, dann findet ihr verschiedene Anleitung und auch Videos, die euch bestimmt beim Nachwerkeln helfen. 🙂So…zweimal noch arbeiten und dann sind Herbstferien. Juhuuuuuuuuu! 😉
Habt einen schönen Tag und genießt das tolle Spätherbst-Wetter nochmal, wer weiß, wie lange es noch bleibt. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Ich durfte probeplotten….

Auf einigen Seiten, denen ich bei facebook folge, kann man immer wieder lesen: „Ich darf probenähen!“ oder „Ich darf probeplotten!“
Ja ich gestehe, ich war schon immer ein bißchen neidisch. Ich finde ja immer, man sollte auch nicht so erfahrenen Näherinnen oder Plotterinnen ne Chance geben, damit man eben auch sehen kann, ob es für Anfänger tauglich ist.
Dann habe ich den Aufruf der lieben Vanessa von Ma&Lou gelesen. Sie hat Probeplotter für ein von ihr entworfenes Design gesucht. Ich hab etwas mit mir gerungen und mich dann einfach mal beworben. Ich hab mich total gefreut, als sie mich mit ins Probeplott-Team aufgenommen hat und hab mir gleich Gedanken gemacht, was ich beplotten könnte. Entschieden habe ich mich dann für zwei verschiedene Sachen und die erste darf ich euch heute zeigen.
Zuerst habe ich ein coffe break-Top von Mamasliebchen genäht und dieses dann mit dem Umriss des Mädchens beplottet.
Hier nochmal etwas näher dran.Und wisst ihr was…es hat alles total super geklappt. Ich bin total begeistert Aber das Tollste an der ganzen Sache ist, dass ihr die süße „Malous Bubble Love“ ab heute als Freebie auf der Seite der lieben Vanessa bekommt.
Nächste Woche werde ich euch noch mein zweites Werk zeigen.
Habt noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße,
Christin