Advent, Advent…und Zimtsterne (mal anders)

Hattet ihr alle einen schönen 1. Advent?? Wir haben es quasi kurz vor knapp noch geschafft alles weihnachtlich zu dekorieren. Schon komisch, was so ein bißchen Deko ausmacht, mir ist gleich viel weihnachtlicher ums Herz :).

Selbstgemachte Zimtsterne gehören bei uns eigentlich jedes Jahr zu Weihnachten dazu. Ob wir dieses Jahr wieder selber backen und wenn ja welche Plätzchen, wissen wir noch nicht, sowas ergibt sich meist eher spontan.
Aber die Zimtsterne für dieses Jahr sind auf jeden Fall schon fertig….wenn auch anders als man meint ;).

Milchbad-Badepralinen mit Zimtduft…schließlich braucht man ja gerade in der Vorweihnachtszeit oft ein bißchen Entspannung.
Schön verpackt sind sie ein besonderes Mitbringsel in der Adventszeit oder auch als kleines Präsent zum Nikolaus.

 Aber vorsicht, sie sind nicht zum Verzehr geeignet ;).

Da ich dieses Jahr einen Teil zum Weihnachtsmarkt des Rotary Club Kamen beisteuert darf, hab ich ein paar mehr gemacht. Bin mal gespannt, wie sie ankommen.

Kleines Wunder…

Zur Begrüßung eines neuen Erdenbürgers hat sich ein Päckchen auf den Weg gemacht.
Ich bin ja eigentlich nicht so der Rosa-Fan, aber wenn ein kleines Mädele auf die Welt kommt, dann müssen es ja schon Mädchenfarben sein. Also habe ich mich dafür entschieden rosa und gelb eher als farbige Akzente einzusetzen. Das gefällt mir sogar überraschenderweise sehr gut :), aber seht selbst:

So und jetzt hoffe ich, dass das Paket auch heile ankommt…die Post ist momentan nicht so mein bester Freund.
Habt ein schönes Rest-Wochenende und einen schönen 1. Advent.
Liebe Grüße

Clean & Simpel Growing Green…

Diese Karte hab ich schon vor einer ganzen Weile gemacht, aber total vergessen zu zeigen.
Gewünscht war eine sehr schlichte Karte in Blautönen für einen Herren zum Ruhestand. Ohne Text, ohne Schleife oder Glitzer…
Bitte sehr:

Das Innenleben der Blätter (oder ist es doch eine Blume?) hab ich mit den Mischstiften von Stampin‘ Up! ausgemalt.
Für meinen Geschmack ist sie etwas zu einfach gehalten, aber der Auftraggeber war völlig zufrieden…muß ja nicht immer 100%ig mein Geschmack sein 🙂

Swing Card

Ende August hat der kleine Lennard das Licht der Welt erblickt!
Er hat ein bißchen auf sich warten lassen, aber ich bin mir sicher, dass Mama, Papa und „große“ Schwester sich jetzt umso mehr freuen, dass sie den kleinen Mann endlich in ihren Armen halten können.
Und auch wir wollten den neuen Erdenbürger natürlich willkommen heißen und darum hat sich diese Karte auf den Weg nach Niedersachsen gemacht. 🙂
Ich habe eine Swing (oder auch FlipFlop) Card gebastelt. Die Anleitung dafür hab ich bei youtube gefunden, aber man kann auch einfach mal googln, da findet sich auch ne Menge.
Wenn man an den Seiten der Karte zieht, dreht sich das Mittelstück und man sieht entweder ein zweites Bild oder ein Textfeld…oder was auch immer man dort plazieren möchte.


Ihr Lieben…ich hoffe, ihr Vier habt die ersten gemeinsamen Tage genießen können und euch schon gut aneinander gewöhnt.
Alles, alles Liebe nochmal!

Simply Soft

Ich hab ja schon erzählt, dass ich zum Geburtstag ganz viele tolle Stampin up Sachen bekommen habe.
Es war richtig schwer zu entscheiden, welches Stempelset ich zu erst verwenden will. Meine Ma brauchte dann recht schnell für ihre Cousine eine Geburtstagskarte und dann mußte ich doch wählen  ;).
Es ist  das Set Simply Soft geworden:

Im neuen US Katalog findet ihr dieses Set als Gastgeberinnen Set auf den ersten Seiten, vielleicht kommt es ja im Herbst auch nach Deutschland???
Kombiniert habe ich es noch mit der neuen In Color Farbe Wisteria Wonder, ein sehr schöner Lilaton!

Habt einen schönen Tag…nicht stressen lassen :).

Happy birthday Helga

Und gleich noch eine Geburtstagskarte. 🙂
Helga
zaubert nicht nur wunderschöne Sachen, sie ist immer hilfsbereit und man kann ihr auch Löcher in den Bauch fragen. 🙂
Nicht umsonst schau ich so gerne auf ihrem Blog vorbei.
Um ihren Geburtstag hat sie ein kleines Geheimnis gemacht, aber ich hoffe, ich habe trotzdem den richtigen Tag erwischt.


Verwendet habe ich mal wieder das Set Growing Green und die Blumen dann mit den Mischstiften ausgemalt und mit 3D Pads aufgeklebt. Schleife und Perlen durften natürlich auch nicht fehlen.

Fürs Baby

…genau genommen für die kleine Anne Theodora war die folgende Karte. Obwohl ich dieses Set schon letztes Jahr bekommen habe, habe ich es noch nie so wirklich eingesetzt. Jetzt mußte es mal dran glauben ;).
Das Stempelset mit den süßen Babystempeln nennt sich passenderweise auch gleich „Fürs Baby“ Die einzelnen Stempelabdrücke habe ich mit den Mischstiften ausgemalt. Teddy und Fläschen sind mit 3D-Pads aufgeklebt und das Herz am Kinderwagen habe ich noch mit durchsichtigem 3D-Lack versehen. Naja und Perlen durften auch nicht fehlen ;).