Muttertagskarten 2017

Eigentlich wollte ich euch heute zwei Muttertagskarten zeigen. Einmal die für meine Ma und einmal die für meine Schwiegerma. Tja, leider ist beim Übertragen der Fotos von der Kamera auf den Laptop irgendwas schief gelaufen und so hab ich von einer Karte nur die Detailaufnahmen, die ich euch aber trotzdem heute zeigen möchte.
Beide Karten hab ich mit dem Stempelset Swirley Bird und den dazugehörigen Framelits Swirley Scribbles gebastelt.
Die erste Karte hat meine Mama bekommen…gelbe Blümchen mit kleinen Perlen.
Die zweite Karte wird ebenfalls mit vielen Blumen verziert. Allerdings in verschiedenen Farben und sie ist nicht ganz so „luftig“. Leider sieht man auf dem Foto nur die Blumen, vom Grundgerüst her ist sie aber genauso wie die obere Karte. Denke man erkennt es eigentlich ganz gut. 🙂 So, habt einen schönen Tag und vor allem ab Freitag ein schönes Pfingstwochenende…hoffentlich spielt das Wetter mit!
Liebe Grüße,
Christin

Muttertagskarte für meine Mama

Zusammen mit meinem Mann, war meine Ma im letzten 3/4 Jahr eine riesige Stütze. Als es bei mir gesundheitlich arg auf der Kippe stand, hat sie mir immer Mut gemacht, hat immer dran geglaubt, dass alles wieder gut wird und hat mich auch einfach mal jammern lassen, nur um mir hinterher zu sagen: „Arschbacken zusammenkneifen und weiter gehts!“ 😉
Natürlich reicht es da nicht, nur am Muttertag mal „Danke“ zu sagen, aber ich finde es ist ein weiterer schöner Anlass, um es eben immer wieder zu sagen. Das habe ich u.A. mit dieser Karte getan.
IMG_3456 IMG_3459Zusammen mit einem Gutschein für ein Gartencenter (meine Ma mag keine Schnittblumen und liiiiiiiebt ihren Garten) und einem kleinen Akkuschrauber von Bosch plus Zubehör.
Akkuschrauber??? Ja meine Ma hat sowas nicht und wenn sie mal was zusammenbauen will oder was angebracht werden muß, dann müssen wir ihr immer mit Werkzeug aushelfen. So lange wir noch nebenan gewohnt haben, war das kein Problem, aber seit dem Umzug, ist das etwas schwieriger. Also hat sie jetzt ihr eigenes Werkzeug bekommen. 🙂
So ihr Lieben, habt einen schönen Tag und ein ruhiges Wochenende!
Liebe Grüße,
Christin

Muttertagskarte für die Schwiegermama

Und habt ihr das lange Wochenende entspannt verbracht? Wir haben viel gefaulenzt, auf der Terrasse in der Sonne gelegen, mit unseren Nachbarn gegrillt…einfach eine schöne Zeit verbracht. Das Wetter war so herrlich, dass wir sogar schon den Sonnenschirm rausgeholt haben.
Diese Woche zeige ich euch die Muttertagskarten, die ich für meine Mama und meine Schwiegermama gewerkelt habe.
Eigentlich überlege ich mir größtenteils allein wie ich die Karten gestalte, welche Farben und welches Muster. Bei allen Karten für meine Schwiegerma, hole ich mir allerdings das „OK“ von meinem Mann…meistens hat er sehr klare Vorstellungen, wie die Karte aussehen soll und ich setze diese dann nur noch um. So war es auch bei dieser Karte:
IMG_3452 IMG_3455Auch dieses Jahr, gab es die Karte zusammen mit einem Blumenstrauß. Es lebe der Blumenversand. 😉
Liebe Grüße,
Christin

Kärtchen und Pfingstrose auch für meine Ma

Auch meine Ma hat natürlich eine Muttertagskarte und Blumen bekommen. Da sie Schnittblumen aber nicht so gern mag und liebend gern in ihrem Garten rumgräbt, hat sie von uns eine Pfingstrose bekommen. Sobald da der richtige Platz gefunden ist, wird diese dann auch den Garten zieren.
Die Karte habe ich in wassermelone und osterglocke gehalten
IMG_2884 IMG_2885Mein Dankeschön-Gewinnspiel geht noch bis morgen Abend 23:59 Uhr, wer noch mit machen will, hat also noch ein bißchen Zeit. 😉
Ich verabschiede mich jetzt ins lange Wochenende.
Liebe Grüße,
Christin

Kein Verlass auf Blumenversand und eine Muttertagskarte

Zum Muttertag gestern haben wir natürlich auch wieder Post verschickt. Einmal eine Karte plus seperat verschickten Blumenstrauß nach München. Tja, leider haben Blume 2000 und die Post uns hier in Stich gelassen und der Strauß ist auch heute nicht angekommen. Sehr ärgerlich, wenn man das schon Tage vorher bestellt und sich auch drauf verlässt. Ärgerlicher finde ich aber viel mehr, dass es an der Kundenhotline nur ein „Oh tut mir leid, dann überweisen wir das Geld zurück“. gab! Werden wir wohl nächstes Mal woanders bestellen.
Nun gut, wenigstens kann ich euch die Karte zeigen, die ich auf speziellen Wunsch meines Mannes angefertig habe. Es sollte unbedingt eine Eulenkarte sein 😉 .
IMG_2879 IMG_2881Ich hoffe man erkennt Mama Eule und den Sohnemann 😉 .
Mittwoch kommt noch die zweite Muttertagskarte für meine Mama.
Genießt das tolle Wetter!
Liebe Grüße,
Christin

Und weil’s so schön war,…

…kommt hier die zweite Muttertagskarte, die ich noch auf der Speicherkarte der Kamera gefunden habe und die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.
Auch hier natürlich mit Blumen und dazu noch etwas Glitzer und wieder der Spruch „Für meine wunderbare Mama“.
IMG_2434 IMG_2436Beide Mamis haben sich sehr über die Karten gefreut und das ist immer die Hauptsache.
Liebe Grüße,
Christin

Wer suchet, der findet…

…und zwar die Bilder der ersten Card in a Box! 🙂 Ich hab das Kabel der Kamera gefunden und konnte somit auch endlich alle Bilder sehen, die da noch abgespeichert sind. Ich hatte ja schon geschrieben, dass das mein zweiter Versuch dieser Kartenform war.
Die erste Karte möchte ich euch heute zeigen. Sie hat sich zum Muttertag auf den Weg nach München gemacht.
IMG_2426 IMG_2427Wie man sieht habe ich bei der 1. Karte die Blumen eher sparsam verwendet. Einerseits weil ich wollte, dass man den schönen Spruch gut sehen kann, anderseits, weil ich mir nicht sicher war, ob die Blumen alle halten. Aber da muss man einfach selber testen und ausprobieren :).

Liebe Grüße,
Christin

Muttertag die Zweite

Auch meine Ma hat natürlich etwas zum Muttertag bekommen. Da wir aber das Wochenende mit einem Großteil der Familie in der Eifel verbracht haben, gab es kein Muttertagsfrühstück im klassischen Sinne und auch kein Spargelessen am Mittag, sonst immer ein sehr beliebtes Muttertagsgeschenk bei uns ;).
Aber auch wenn an diesem Wochenende zwei andere Menschen im Mittelpunkt standen, ist das ja kein Grund nicht einfach mal „DANKE“ zu sagen.

So gab es einen kleinen, selbstgebackenen Marmorkuchen im Glas, etwas zur Entspannung, natürlich eine Karte und ein gemeinsames (Hotel-) Frühstück.

Und nächstes Jahr gibts dann wieder ein gemeinsames Spargelessen,
habt noch eine schöne Woche,
lieben Gruss

Muttertag die Erste

Da ich hoffe, dass die Karte schon in München eingetroffen ist, kann ich euch heute die erste von zwei Muttertagskarten zeigen.
Von der wunderschönen Dankeskarte der lieben Sarina inspiriert, habe ich mich hier an einer Big Buckle Card versucht und ich finde der 1. Versuch ist eigentlich ganz gut gelungen.

Blumen sind zum Muttertag immer perfekt und die Schmetterlinge sind tolle Frühlingsboten.

Da es hier die letzten Tage eher trist und grau ware, habe ich mich für recht bunte Farben entschieden.
Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende, erholt euch gut und habt einen schönen Muttertag!
Lieben Gruss

Und nochmal Awash with flowers

und somit auch die zweite Muttertagskarte.
Dieses Mal in Blau- und Grüntönen gehalten und nicht ganz so knallig.

Die Umrisse der Blüte habe ich auf das mittelblaue Papier gestempelt. So erhält man ein schönes Hintergrundpapier. Dann die Blüten in baliblau auf weißes Papier und nochmal die Umrisse mit schwarz drüber gestempelt. Das geht wirklich am Besten mit dem Stamp-a-ma-jig, zumindest wenn es gerade und ordentlich sein soll. Manchmal sieht es ja gerade auch gut aus, wenn es etwas schief gestempelt ist. 😉