„Liebe besteht nicht darin,…

dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“ Eins meiner Lieblingszitate von Antoine de Saint-Exupéry. Ich habe sein Buch „Der kleine Prinz“ als Kind von meiner Tante bekommen und es damals gar nicht wirklich beachtet. Erst viele Jahre später habe ich es lieben gelernt und mehrfach gelesen.
Am Wochenende gab es in der Nachbarschaft eine Hochzeit und alle Nachbarn haben zusammen eine Kleinigkeit geschenkt und ich habe die dazu gehörige Karte gemacht. Hier kam dann auch jener Spruch zum Einsatz.

Etwas friemelig die einzelnen Worte auszuschneiden, aber ich finde, es hat sich gelohnt. 😉Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Christin

Es lebe der Mütter-Funk…

Es gibt Menschen, die kennt man schon (fast) sein Leben lang. Nicht nur innerhalb der Familie. Da teilt man viele gemeinsame Erinnerungen und auch wenn man heute kaum noch Kontakt hat, freut man sich immer, wenn man schöne Nachrichten hört.
In meinem Fall lief es, wie so oft, über den Mütter-Funk. Mütter sind wirklich eine tolle Informationsquelle, die kriegen irgendwie immer alles mit. 😀 Und so habe ich für eine liebe Freundin aus Kindertagen die heutige Karte zur Hochzeit gewerkelt.
Der Spruch stammt aus dem Set Florale Grüße und ist wirklich toll. Dazu noch den Prägefolder Blütenregen und ihr habt ratzfatz eine tolle Hochzeitskarte.Habt einen schönen Tag ihr Lieben!
Liebe Grüße,
Christin

Alle Vöglein sind schon da….

Diese Karte gehört zu einem Kartenset, was ich zu Weihnachten verschenkt habe. Eine Kartenbox mit verschiedenen Karten zu den verschiedensten Anlässen.
Man könnte sie sowohl zur Hochzeit oder auch einfach zum Geburtstag nehmen. Für mich ist der Spruch „Alles Liebe“ so neutral, dass ich sogar fast sagen würde die Karte ist „universell einsetzbar“.
Und die kleinen Vögelchen finde ich einfach immer niedlich. So, ich verabschiede mich schon mal ins Wochenende. Seid ihr unterwegs Karneval feiern? Oder ist es bei euch ein ganz normales Wochenende??
Liebe Grüße,
Christin

Herzige Hochzeitskarte

Kennt ihr das Sunny’s im Dortmunder Kaiserviertel?
Ein süßer, kleiner Genußtempel. Es gibt leckere Kleinigkeiten, Suppen, Salate, Sandwiches, Wraps, Paninis und leckere Shakes…und natürlich auch noch verschiedene Angebote der Woche.Der Großteil wird aus frischen und regionalen Produkten hergestellt und auch Vegetarier oder Veganer kommen nicht zu kurz. Wer in Dortmund wohnt oder mal dort zu Besuch ist…unbedingt mal im Sunny’s vorbei schauen, es lohnt sich definitiv!
Anfang August haben die beiden Besitzer geheiratet und weil ich nicht nur gerne im Sunny’s esse, sondern die liebe Miri schon eeeeeeeewig kenne, mußte definitv eine Karte her.
img_3569Die Karte ist zwar etwas verspätet angekommen, aber deswegen waren die Glückwünsche nicht weniger herzlich. 🙂img_3571Habt eine entspannte Woche…und genießt das schöne Wetter noch ein bißchen!
Liebe Grüße,
Christin

Grün zur Hochzeit

Heute gibts hier eine „geklaute“ Karte bei mir.
Ich habe sie bei Pinterst entdeckt und war ganz begeistert. Grün ist so eine tolle Farbe für eine Hochzeit, die musste ich einfach nachwerkeln. Im Original ist sie von Christina von Fine Paper Arts.
Ich hab sie nur ein klitzekleines Bisschen verändert, aber seht selbst.
IMG_3108 IMG_3114Die Namen der Beiden habe ich einfach mit dem Drucker auf Transparentpapier ausgedruckt. Anne hat auf ihrer Seite ein tolles PDF-Dokument hochgeladen mit dessen Hilfe man die SU Farben ganz leicht in die RGB-Farbtöne des Druckers übertragen kann…damit dann auch farblich alles stimmt. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Hochzeitkarte mit Kleid und Anzug

In den Sommerferien hatte ich mal Zeit und Ruhe für viele Sachen, die sonst auf der Strecke bleiben! Vorallem natürlich zum Karten basteln. 😉
Und so hab ich natürlich auch gleich „Ja“ gesagt, als mich eine Bekannte gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte,einige Hochzeitseinladungen zu basteln. Ich hab erstmal eine kleine Vorauswahl zusammen gestellt und das Brautpaar hat sich dann für eine Variante entschieden.
IMG_3069 IMG_3071Und zwar für die Variante mit Brautkleid und Anzug. 🙂 Das Brautkleid ist nicht einfach nur weiß, sondern wunderschön geprägt, das sieht man leider nicht wirklich auf den Fotos.
Mein Favorit wäre diese Variante gewesen…
IMG_3062…aber das Brautpaar wollte es ganz schlicht und einfach und der Wunsch dieser Zwei ist schließlich ausschlaggebend. 🙂
Liebe Grüße,
Christin

Mr & Mrs

Kurz vor Weihnachten brauchte meine Ma dringend eine Hochzeitskarte für die Tochter einer langjährigen Arbeitskollegin. Und da auch ich die Braut aus Schulzeiten kenne, hab ich das natürlich besonders gern gemacht.
IMG_2671 IMG_2672Wie ich gehört habe, war es eine super Party und die Beiden sind mittlerweile an ihrem neuen Wohnort für die nächsten 1-2 Jahre „down under“ angekommen.
Liebe Grüße,
Christin

Was lange währt…

Die heutige Karte ist schon alt…knapp ein Jahr um genau zu sein. Dennoch ist sie erst vor kurzem zusammen mit einem Geschenk zum Einsatz gekommen.
Nachdem ich letztes Jahr um diese Zeit meinen eigenen Antrag bekommen habe, war ich irgendwie besonders sentimental gestimmt, hab über vieles nachgedacht, ein bisschen in Erinnerungen und der Vergangenheit geschwelgt und dabei diese Karte gemacht.
Als sie fertig war, ist mir irgendwie klar geworden, dass sie nur für eine ganz bestimmte Person sein kann…also habe ich sie in einen Briefumschlag getan und in eine Schublade gelegt.
Ein-zwei Wochen später habe ich mich mit dieser Person getroffen, wir haben viel gequatscht und einen netten Abend verbracht, in dessen Verlauf auf einmal der Satz viel: „Christin, ich bin verlobt!“. Ich habe mir  die ganze Geschichte des Antrags angehört und als sie fertig war, habe ich meine Hand ausgestreckt, meinen Ring hingehalten und gesagt: „Ich übrigens auch!“ 😀
Und jetzt war die Hochzeit der Beiden und genau die Karte, die ein Jahr lang geduldig in meiner Schublade gewartet hat, ist bei diesem Anlass zum Einsatz gekommen :).
IMG_2488IMG_2490Innen stand folgendes:

In Eurer Ehe möge es keinen Tag geben, an dem Ihr sagen müsst: damals haben wir uns geliebt, heute ist die Liebe gestorben.
Keinen Tag, an dem Ihr sagt: wir haben keine Freunde, die uns verstehen, die mit uns sprechen, die uns zuhören, die uns helfen, die mit uns leiden, die sich mit uns freuen. Keinen Tag an dem Ihr sagt: ich bin allein, du bist mir fremd!
Ihr möget einander Gutes tun, einander trösten und verzeihen.
Eure Liebe bleibe phantasievoll und lebendig, und eure Sehnsüchte mögen sich erfüllen.
Die Tür Eurer Wohnung möge offen sein für Menschen, die Euch wichtig sind und denen Ihr wichtig seid. Die Rat geben und denen Ihr raten könnt.
Eure Ehe bleibe spannend und Ihr möget alle Spannungen aushalten.
Eure Ehe bleibe glücklich indem Ihr Eurer Treue traut, Euch in der Treue Gottes aufgehoben wisst.
Dann wird für Euch und für andere Eure Ehe ein Zeichen der Hoffnung und des Mutes. Gottes Liebe möge in Eurer Liebe greifbar und spürbar werden, denn Gott will in uns sichtbar werden.

Wie ich finde ein sehr schöner irischer Hochzeitssegen :).
So genug für heute…habt ein wunderschönes Wochenende
und erholt euch gut!
Liebe Grüße,
Christin

Hochzeitsstrauß

Während ich auf der Suche nach Ideen für die Hochzeitskarten war, habe ich u.A. eine ganz tolle Karte von Gayle Wheeler gefunden, die ich unbedingt nachbasteln mußte. Ein wunderschönes Braut-Bouquet aus den kleinen Blümchen der Itty Bitty Stanze. Ich habe nur die Farben meinen Lieblingsfarben angepaßt…und zwar in Blautönen.
Könnte nur jetzt bitte noch wer heiraten…ich hab nämlich keine Ahnung was ich mit den ganzen Hochzeitskarten machen soll ;).

IMG_2041neu IMG_2043neu

So mit diesen Bildern verabschiede ich mich jetzt erstmal in mein Geburtstagswochenende und unseren Urlaub. Ich werde zwar in den nächsten zwei Wochen auch einige Karten posten, aber ich weiß nicht, wie regelmäßig ich dazu komme. Wir fahren zwar nicht weg, aber haben genug zu tun…und letztlich will auch unsere Garten-Geburtstagsparty geplant und gefeiert werden ;).
Liebe Grüße und bald dann ein schönes Wochenende,
Christin

Hochzeitstage die Dritte

Hier kommt nun die dritte Karte aus der Hochzeitsreihe. Diese ist es dann letztlich auch geworden. Ich war ganz erleichtert, dass ich noch andere Karten zur Auswahl gemacht hatte, die erste Karte war wohl etwas zu „modern“ ;). Aber vielleicht war auch einfach nur der Spruch hier auf der Karte der ausschlaggebende Punkt…

IMG_2032neu

Der Spruch ist auch einer meiner Lieblinge, aber ich kann ihn ja nicht auf jede Hochzeitskarte stempeln 😉 IMG_2033neu

So, laßt es euch gut gehen und genießt die Woche.
Liebe Grüße,
Christin