Trauerkarte

Manche Namen möchte man eigentlich nie in der Zeitung lesen, zumindest nicht auf einer bestimmten Seite.
Um so erschrockener war ich, als ich gelesen habe, dass der Vater einer guten Schul-und Jugendfreundes verstorben ist.
Ja man sieht sich nicht mehr so oft, aber wir waren schon zusammen in der Schule, sind zusammen konfirmiert worden und haben uns auch später immer wieder im hiesigen Nachtleben getroffen.
Auch ohne nähere Details zu kennen, wollte ich wenigstens eine Karte schicken.

Eine ähnliche Karte hab ich bei Petra gesehen und da ich Trauerkarten immer sehr schwierig finde, war ich sehr dankbar für diese Inspiration.

2 Gedanken zu „Trauerkarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.