Windlicht in Himbeerrot

Anfang September brauchten wir ein kleines Geburtstagsmitbringsel.
Und da das Geburtstagskind (hoffentlich) bald ins neue Haus einzieht, dachte ich, dass ein Windlicht als Deko eine schöne Idee wäre. Vielleicht gibt es ja noch ein paar laue Sommerabende an denen man auf der eigenen Terrasse sitzen kann und bei einem Gläschen Wein und schummrigen Kerzenlicht den Tag ausklingen lassen kann.

Ich habe das Windlicht noch mit dem schönen gestreifte Band in Himbeerrot aus der August-Aktion von Stampin up und den Schmetterlingen verschönert.
Die Schmetterlinge sieht man hier nochmal schön:


Hat nicht lang gedauert, aber ich finde, so hübscht man ein schlichtes Windlicht definitiv noch auf :).

3 Gedanken zu „Windlicht in Himbeerrot

  1. Das ist ja jetzt mein Windlicht *G*.
    Ich muss jedoch gestehen, dass ich aktuell die Steine durch Kastanien ersetzt habe, da passt es jetzt auch schon zum Herbst.

    Danke für die nette Überraschung!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.