Reagenzglasbox

Bei Doris habe ich vor einiger Zeit diese süßen Boxen gesehen.

Sie es mir sofort angetan, aber irgendwie hat es jetzt doch ne ganze Weile gedauert, bis ich mal zum Nachbasteln gekommen bin.
Eigentlich hatte meine Tante ihr Geburtstagsgeschenk schon bekommen. Aber weil sie an dem Tag nicht da war, hab ich es bei Ihnen vor die Haustür gestellt. Tja…und irgendwem hat es wohl auch sehr gut gefallen. Jedenfalls hat es an dem Abend, als meine Tante dann heim gekommen ist, nicht mehr vor der Tür gestanden und ist auch unauffindbar :(.
Aber so ganz ohne Geschenk geht’s ja auch nicht, also habe ich die Box von Doris nachgebastelt und mit verschiedenen „Milchbädern“ bestückt.

Vier an der Zahl: Rose, Lavendel, Schoko und Mango-Vanille…da kann der Badesamstag kommen ;).
Ich habe allerdings erstmal den Deckel weg gelassen, weil ich fand, dann sieht man die Reagenzgläser besser.

3 Gedanken zu „Reagenzglasbox

  1. Wie gemein, dass jemand das erste Geschenk geklaut hat. Mir ging das auch mal so (bei einem Ex-Freund) und das ist wirklich fies. Aber verstehen kann man es fast, so eine tolle Box! Hast Du die Bäder auch selbst gemacht? Die klingen so toll, da krieg ich gleich Lust auf ein Entspannungsbad!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.