Wenn einer eine Reise tut….

…dann kann er was erzählen! Vorallem wenn man drei Monate im wunderschönen Thailand war.
Am Schönsten ist es natürlich, wenn man nicht nur viele Bilder, Eindrücke von fremden Kulturen und viele schöne Geschichten, sondern auch Geschenke für die Daheimgebliebenen mitbringen!
Und dieses Mal gehöre ich zu den Beschenkten :).

Weil ich Armbänder (in allen Variationen) liebe, habe ich gleich zwei wunderschöne Lederarmbänder bekommen. Ich finde die machen schon beim Anschauen Lust auf Urlaub, Sonne, Strand und Meer…wie war das mit der „holiday mood“ ;).
Dazu gab es noch eine riesige Tüte mit Muscheln von diversen Stränden Thailands, eigenhändig gesammelt. Es sind wirklich tolle Muscheln dabei und ich hab mich total gefreut, dass meine Muschel-Wunschbestellung so umfangreich ausgefallen ist.
Wofür ich sie haben wollte??
Kennt ihr die tiefen Ribba-Rahmen vom Schweden?? Ich hatte schon lange eine Idee, wie ich eines unser Urlaubsfotos in Szene setzen wollte, aber mir haben bisher die richtigen Muscheln gefehlt ;).
Und hier ist das fertige Bild:

So und jetzt geh ich Urlaubskatalog wälzen ;).

3 Gedanken zu „Wenn einer eine Reise tut….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.