Weihnachtsmarkt…

Am Wochenende war der Weihnachtsmarkt des Rotary-Club Kamen. Und ich durfte ja ein paar Kleinigkeiten basteln und zusammenrühren, die dort dann für einen guten Zweck verkauft wurden.
Ich habe zwar einen kleinen Obulus erhalten, aber der Großteil fließt wirklich in gemeinnützige Projekte wie z.B. die Jugendarbeit. Den genauen Betrag weiß ich noch nicht, aber ich hoffe es ist ganz furchtbar viel zusammengekommen :).
Ich habe Wellnessprodukte in verschiedenen Verpackungen gewerkelt…hier mal eine kleine Auswahl:

Es gab Badesalz Vanille-Mango in den Reagenzgläsern, sprudelnde Badetörtchen mit Rosenduft, einen Riegel Mandelpeeling und die Zimtsterne.
Heute zeige ich euch mal die Pillowboxen in denen das Mandelpeeling eingepackt war.

Pillowbox in olivgrün und Wildleder mit Schleifenband und „Klingglöckchen“.

Keine typischen Weihnachtsfarben, aber mir gefällt die Kombi aus himbeer-rot und baliblau total gut.

Klassische Weihnachtsfarben aufgehübscht durch geprägtes Papier und ein Rentier, das ich mit dem Robo ausgeschnitten habe.

Und noch eine einfarbige Variante mit Schneeflocken bestempelt und Schleifenband umwickelt.
Die einzelnen Stempel, Stanzen und Prägefolder liste ich jetzt nicht noch einzeln auf. Wer aber eine Frage hat, darf sich natürlich gerne melden und ich gebe Auskunft :).
Habt einen ruhigen Wochenstart,
liebe Grüße 🙂

3 Gedanken zu „Weihnachtsmarkt…

  1. Mensch da hoffe ich ja, dass viel Geld zusammen gekommen ist, die Boxen sehen jedenfalls super klasse aus.
    Ich wünsche einen schönen Nikolaus…

  2. Liebe Christin
    Danke für deine lieben Kommentare auf meinem Blog. Habe mich sehr gefreut. Natürlich darfst du diese Wellenkreis-Wimpel kopieren. Das war aber auch nicht meine Idee, sondern die von Bea. Geh mal auf ihren Blog. Findest du bei mir verlinkt. Ihr Blog heisst einzig-arti-ig. Sie macht ganz tolle Sachen.
    Liebe Grüsse, Janine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.