Kommunionskarte mit selbstgepunchtem Fisch

Im April und Mai sind hier in den Gemeinden die Kommunionen und Konfirmationen. Eigentlich noch etwas Zeit, aber ich habe trotzdem schon mal angefangen die eine oder andere Karte zu dem Thema zu werkeln.
Ein klassisches Symbol für Karten dieser Art ist der Fisch. Klar wollte ich den auch verwenden, aber was machen, wenn man keine Fisch-Stanze oder Ähnliches hat? Einfach mal das Internet bemühen und feststellen, dass es da doch die eine oder andere Anleitung gibt, zum Beispiel die von Sabine. Auf ihrem Blog findet ihr eine tolle Anleitungen wie man mit Hilfe einer Oval-Stanze kleine Fischlein herstellen kann. Ich habe nur die Oval-Stanze gegen eine Kreisstanze getauscht und ansonsten alles genau nach Anleitung gemacht…und so sieht meine Karte aus:
IMG_2776IMG_2777Habt eine ruhige Woche!
Liebe Grüße,
Christin

Ein Gedanke zu „Kommunionskarte mit selbstgepunchtem Fisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.