Trauerkarte mit Schmetterlingen

Vor zwei Wochen ist eine liebe Freundin und ehemalige Arbeitskollegin meiner Ma verstorben. Meine Ma kannte sie schon seit ihrer Ausbildung und auch ich kenne sie eigentlich mein Leben lang.
Wenn man jemanden so lange kennt und auch immer als körperlich aktive und gestandene Persönlichkeit gesehen hat, dann trifft es einen schon, wenn man hört, dass er oder sie einen schweren Schlaganfall hatte und sich wohl nicht mehr erholen wird, bzw. wenn doch, ein absoluter Pflegefall werden wird.
Trotzdem ist es dann noch mal etwas Anderes, wenn man hört, dass die Person letztlich doch verstorben ist.
Die einen sagen: „Aber so ist es doch besser für ihn/sie, ein Pflegefall hätte sie nie sein wollen.“
Die Optimisten sagen:“Aber vielleicht wäre sie ja doch noch gesund geworden.“
Alles in Allem fällt vor allem der Abschied schwer und die Erkenntnis, dass man die Person eben nicht mehr wieder sieht.
Zur Trauerfeier habe ich diese Karte gewerkelt: IMG_3006 IMG_3003Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben!
Liebe Grüße,
Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.