Weihnachten 2016 #3

Als Kind habe ich mit meinem Vater zu Weihnachten oft Lebkuchenhäuser gewerkelt. Die waren echt ziemlich aufwändig und wir haben uns immer ganz genau überlegt, mit was wir sie verzieren und wie wir sie gestalten.
So schön sie aber auch immer waren, es ist schon fies, wenn man da als Kind immer so viel Süßkram vor der Nase hat an dem man nicht naschen kann…naja zumindest nicht, ohne das es auffliegt. 😀 😀
Als ich das Designerpapier „Candy Cane Lane“ im Weihnachtskatalog gesehen habe, mußte ich sofort an diese Geschichte denken und es war klar, dass ich das Papier unbedingt haben mußte.
Und es ist nicht bei einer Karte dieser Art geblieben…aber die Bilder zeige ich euch ein anderes Mal.
Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.