Schmetterlinge die Zweite

Am Wochenende hatte meine Ma Geburtstag. Auch wenn das Wetter nicht 100%ig mitgespielt hat, haben wir einen schönen Tag mit der Familie und Freunden verbracht. Ich glaube auch, dass ihr das Wetter relativ egal war, denn das schönste Geschenk hat sie am Samstag schon bekommen. „Ihre“ Bayern haben die CL gewonnen ;).
Natürlich gab es nicht nur Geschenke, sondern auch eine Karte.

IMG_1851neuDie schönen Designerklammern aus dem Frühjahrskatalog habe ich bisher irgendwie sträflich vernachlässigt. Dabei sind sie wirklich vielseitig verwendbar.

IMG_1858neu
Ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die neue, kurze Woche!
Liebe Grüße,
Christin

Rainbow Butterflies

Frühlingszeit = Schmetterlingszeit
Schmetterlinge sind für mich wahre Frühlingsboten. Ich liebe es auf der Terrasse zu sitzen und sie zu beobachten. Wir haben in unserem Garten einen Sommerflieder und wenn der in voller Blühte steht, dann wimmelt es dort nur so von Schmetterlingen.
Allerdings sind sie nicht ganz so bunt wie auf meiner Karte.

IMG_1839neu

IMG_1838neu
Liebe Grüße und noch eine ruhige Restwoche,
Christin

1×1 Führerschein

Ja ich weiß es sind Ferien, aber meinen „Prototypen“ habe ich euch soweit ich weiß noch nicht gezeigt.
Das Einmaleins zu lernen ist nicht immer leicht und wenn man es einfach von einem schnöden, weißen Blatt lernen muß, dann macht es noch weniger Spaß. Meine Mathelehrerin war damals sehr kreativ und wir haben einen richtigen 1×1 Pass bekommen und wenn wir eine Reihe auswendig und ohne Fehler aufsagen konnten, haben wir einen Stempel bekommen und am Ende ein kleines Geschenk. Und weil man gute Ideen nutzen soll, habe ich mich auch mal an einen 1×1 Führerschein gewagt.

IMG_1794neu

Schön verpackt in lila und rosa mit Schmetterlingen und Glitzer…girly like 🙂

IMG_1798neu

Und Innen sind alle Reihen schön aufgelistet um sie auswendig zu lernen.

IMG_1799neu

Der Prototyp ist zumindest schon mal sehr gut angekommen, mal schauen, ob er auch den gewünschten Lernerfolg bringt 😉
Liebe Grüße,
Christin

Ostergrüße

Ja es ist etwas still derzeit, aber es war irgendwie furchtbar viel los.
Erst gab es im privaten Bereich ein bißchen Stress und es war unheimlich viel Hin- und Hergerenne, um ein bißchen Licht ins Dunkel zu bringen. Da hat mir ehrlich gesagt die Ruhe zum Basteln gefehlt.
Dann hatten wir ganz lieben Besuch und waren eigentlich jeden Tag unterwegs, um uns irgendwas anzuschauen. Von Hamburg übers Ruhrgebiet, an den Niederrhein und ins Sauerland. Wir haben viel gesehen, Neues entdeckt und hatten wirklich ne schöne Zeit.
Ja und dann kam plötzlich der Frühling mit blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein…da muß man ja einfach raus an die Luft und endlich wieder Vitamin B tanken. Wer weiß, wie lang das Wetter noch so herrlich bleibt??
Aber da ja Ostern vor der Tür steht, muß doch die eine oder andere Karte her und so gibt es doch noch was Kreatives diese Woche.

Ich finde das SU-Set Osternostalgie ja wirklich wunderschön, aber so viele Karten brauche ich dann für Ostern nu wirklich nicht und so war ich ganz stark und habe drauf verzichtet mir ein Set zu kaufen, was ich (eigentlich) nur einmal im Jahr nutzen kann. Aber der Blütenzweig aus dem Set  hat es mir wirklich angetan und ich finde, der paßt super gut zu Ostern und zum Frühling, also mußte eine Alternative her.

Also habe ich einfach einen der Blütenstempel aus dem Gastgeberinnenset „Simply soft“ genommen, ihn waagerecht gestempelt und die Blüten ausgemalt. Zusammen mit ein paar Schmetterlinge und etwas gerafftem Band bekommt man eine wunderschöne Frühlings-/Osterkarte. 🙂
Eine ähnliche Karte hat sich auf den Weg zu Nadine  gemacht, um meine Chancen bei ihrem Blogcandy zu erhöhen ;).

So, ich hoffe ihr könnt das tolle Wetter genießen und habt eine entspannte Woche,
lieben Gruss.

Flieg kleiner Schmetterling…

…okay bis die Schmetterlinge wieder fliegen, wird es wahrscheinlich noch dauern, aber ich hatte so Lust auf Sonne und Frühling und für mich sind Schmetterlinge das perfekte Frühlingssymbol.
Die Sonne hat sich am Freitag schon mal blicken lassen, aber  das war leider nur ein kurzes Gastspiel. Ich hoffe, ich kann die Sonne und die Schmetterlinge ein bißchen locken…der Frühling steht ja quasi schon in den Startlöchern und wartet darauf los zu legen ;).

Leider sieht der Glitzer auf dem Foto etwas komisch aus, aber wenigstens sieht man ihn mal ;).

Und zum Schluss möchte ich euch noch auf das Gewinnspiel von Maren hinweisen. Sie feiert ihr Demobeförderung und die magische 100.000 Klick-Marke: Herzlichen Glückwunsch nochmal auf diesem Wege :).

Liebe Grüße

Montag Morgen 5.40 Uhr

…und das Handy klingelt.
Manmanman, ich weiß, der Herr des Hauses kann nichts für die Unfähigkeiten mancher Menschen, aber in solchen Momenten verfluche ich Firmenhandys!
Aber gut…wenn man schon mal wach ist, kann man sich ja auch gleich an den Basteltisch setzen.
Von der tollen Verpackung, die Bella und Kirstin gepostet haben, hatte ich ja schon berichtet.
Ich fand sie so klasse, dass ich mich gleich auf die Suche nach einer Anleitung gemacht habe! Aber leider erfolglos!
Also haben wir uns einfach mal selbst überlegt, wie das funktionieren könnte und nach einem fehlgeschlagenen Versuch, hatten wir dann auch schon die Lösung. Ist gar nicht so schwer, wenn man jemanden hat, der Ahnung von Naturwissenschaften und Technik hat ;-).
Und hier ist sie nun…meine Umsetzung der tollen Verpackung, die ich am jetzt für meine Reagenzgläser nutzen werde:

Ich find die Eule von SU, die die beiden Mädels verwendet haben, wirklich klasse, aber leider war sie für meinen Prototypen ungeeignet. Also habe ich sie einfach durch einen Schmetterling ersetzt und ich finde, das paßt auch viel besser zum Papier.
Einfach unten am Bändel ziehen und schwupps…


…schaut der Schmetterling samt Reagenzglas raus.
Ich weiß nicht, ob es der selbe Mechanismus ist, wie bei Bella und Kirstin, aber ich find diese Verpackung super klasse und bin schon ein bißchen stolz auf uns, dass wir auch ohne Anleitung ein vorzeigbares Exemplar gebastelt haben :).
Kirsten hat übrigens mittlerweile auch eine Anleitung online gestellt. Viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

Ostergruss die Vierte

Kennt ihr das: Ihr habt eine bestimmte Idee, wie die Karte aussehen soll und am Ende sieht sie doch ganz anders aus…so ging es mir bei diesen beiden Karten.
Aber ich finde sie sind trotzdem ganz pasabel geworden ;).
Wobei ich echt überlege, ob ich mir für nächstes Jahr nicht wenigstens einen Ostertext-Stempel zulege…sieht ja schon irgendwie besser aus!

Schmetterlingsgarten…

…heißt die tolle Embosslits Form die diese wunderschönen Schmetterlinge ausstanzt und gleichzeitig prägt.


Der Hintergrund ist mit der Prägeform „Blumenranke“ geprägt. Ich finde die paßt besonders gut zu den kunterbunten Schmetterlingen.
Ich hoffe, das Geburtstagskind hat einen schönen Tag gehabt und die Karte ist mittlerweile angekommen :).