Weihnachtsschenklis

Wir feiern den heiligen Abend mit einem Großteil meiner Familie. Meinem Mann, meiner Ma, meiner Tante und ihrem Freund, meiner Cousine, ihrem Partner und der kleinen Paula, unserem Lieblings-Mike und Opa Kurt. Eine zusammengewürfelte Kombination, die nach vielen gemeinsamen Jahren immer noch sehr gerne zusammen Weihnachten feiert, Weihnachtslieder singt, lecker isst und einen  wunderschönen Abend verbringt. Darauf freue ich mich immer wieder und nachdem das Jahr so turbulent geendet hat, freue ich mich dieses Jahr noch viel, viel mehr.
Darum habe ich dieses Jahr eine Kleinigkeit gewerkelt, die ich am heiligen Abend jedem auf seinen Teller stellen werde. Gesehen habe ich die Idee bei Sandra und hab sie gleich mal abgespeichert.
IMG_3292 IMG_3294Gefüllt sind die kleinen Schenklis mit je einem „Küsschen“. Ein Küsschen für die Lieben am Weihnachtsabend. 🙂 Ist ratzfatz gemacht und auch noch für Spontan-Entschlossene. 😉
Morgen werd ich mich nochmal melden und mich dann aber in den Weihnachts-/Silvesterurlaub verabschieden.
Liebe Grüße,
Christin

Schnelle Deko-/Geschenkidee

Vor einiger Zeit habe ich bei Dawanda eine tolle Anleitung für Gläser mit goldenen Tierfiguren entdeckt, die ich unbedingt ausprobieren mußte. Also im Spielzeugladen schnell ein paar Figuren gekauft, im Baumarkt etwas Goldspray und beim Schweden zwei Gläser und los geht’s.
IMG_2632 IMG_2637Wichtig ist, dass man draußen arbeitet und die Arbeitsfläche gut mit alten Zeitungen, Folie oder Ähnlichem abdeckt, damit kein Goldlack da landet, wo er nicht hingehört.
Den Bären und den Elch habe ich mit Sekundenkleber auf die Deckel der Gläser geklebt. Der Hirsch dient als Deko im Weihnachtswindlicht.
Am längsten hat eigentlich das Trocknen des Lacks gedauert…alles andere ging ratzfatz!
Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin