Resteverwertung

Wenn man so viel bastelt, dann bleiben immer viele Papierreste übrig. Klar manche Reste nehme ich für kleine ausgestanzte Blümchen, Kreise oder Schmetterlinge, aber eigentlich horte ich sie immer schön und so langsam quilt die Kiste über. Zeit um mal wieder etwas zu verarbeiten und so ist diese ganz schnelle Karte entstanden.

IMG_3485 IMG_3486Papiervorrat etwas minimiert und gleich wieder eine schöne Karte auf Vorrat, falls mal wieder Notstand herrscht…so mag ich das.
Habt einen schönen Tag,
Christin

Advent, Advent…und Zimtsterne (mal anders)

Hattet ihr alle einen schönen 1. Advent?? Wir haben es quasi kurz vor knapp noch geschafft alles weihnachtlich zu dekorieren. Schon komisch, was so ein bißchen Deko ausmacht, mir ist gleich viel weihnachtlicher ums Herz :).

Selbstgemachte Zimtsterne gehören bei uns eigentlich jedes Jahr zu Weihnachten dazu. Ob wir dieses Jahr wieder selber backen und wenn ja welche Plätzchen, wissen wir noch nicht, sowas ergibt sich meist eher spontan.
Aber die Zimtsterne für dieses Jahr sind auf jeden Fall schon fertig….wenn auch anders als man meint ;).

Milchbad-Badepralinen mit Zimtduft…schließlich braucht man ja gerade in der Vorweihnachtszeit oft ein bißchen Entspannung.
Schön verpackt sind sie ein besonderes Mitbringsel in der Adventszeit oder auch als kleines Präsent zum Nikolaus.

 Aber vorsicht, sie sind nicht zum Verzehr geeignet ;).

Da ich dieses Jahr einen Teil zum Weihnachtsmarkt des Rotary Club Kamen beisteuert darf, hab ich ein paar mehr gemacht. Bin mal gespannt, wie sie ankommen.

Beautypaket und „my sweet pea“

Was man verspricht, soll man halten…aber manchmal kommt irgendwie alles zusammen und dann dauert es etwas, bis man ein Versprechen erfüllen kann.
Aber jetzt hab ich es endlich geschafft und es hat sich ein kleines Paket mit Badeschokolade, Milchbad, Peelingseife, Badesalz und Co auf die Reise gemacht.
Und dazu gab es natürlich auch noch eine Karte:


Ich liebe ja Blautöne, aber trotzdem verwende ich sie nur sehr selten, weil ich immer denke: Hmm, das sind eher Männerfarben! Aber es ist ja auch noch osterglocke und rosenrot mit dabei, da ist es dann nicht ganz so schlimm ;).
Das kleine Anhängerchen war Teil der Card Candy Aktion vom Anfang des Jahres. Man muß ja mal anfangen alles zu verbasteln 🙂

Willkommen Anton…

Vor ein paar Tagen hat der kleine Anton das Licht der Welt erblickt…und wir wollten ihn gebührend begrüßen :).
Darum hat sich diese Karte auf den Weg nach Franken gemacht.
Mittlerweile ist der kleine Mann auch zuhause und genießt die Kennenlernzeit mit Mama und Papa. Was wohl die Fellnase der Beiden zum neuen Mitbewohner sagt?? 😉