Willkommen liebe Herbstferien

Puh…so sehr hab ich den Ferien schon lange nicht mehr entgegengefiebert. Die letzten drei Wochen vor den Herbstferien waren echt übel, alles war verschnupft oder irgendwie anderweitig krank. Kollegen sind krankheitsbedingt ausgefallen und irgendwas war immer zu tun. Darum habe ich auch nicht wirklich viel Neues gewerkelt, bzw. auch nicht ganz so viel gezeigt, wie ich gekonnt hätte.
Also starte ich heute mal mit dem „Aufholmarathon“. Die heutige Karte habe ich schon Ende Juli verschenkt. Ich mag den „besonderen Rand“ und der ist wirklich ganz einfach zu machen.
img_3524 Bei Brandy Cox gibt es ein Video, dass sehr gut erklärt, wie man diesen Kartentyp ganz einfach werkeln kann. img_3526Die Karte habe ich zusammen mit einem Geburtstagskuchen im Glas und einer nett verpackten Bodylotion verschenkt. img_3528Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Christin

Bubbles, Kräuter und Belly

Letzte Woche hatte unsere Nachbarin Geburtstag.
Wir wohnen jetzt zwar schon zwei Jahre nebeneinander und wir verstehen uns auch gut, aber wir waren uns trotzdem nicht so sicher, womit wir ihr eine Freude machen können. Aber Gott sei Dank hat uns ihr Mann den einen sehr guten Tipp gegeben und so haben wir ein bißchen was für den Kräutergarten gekauft.
Zum Geschenk gab es natürlich auch wie immer eine Karte.
IMG_3461 IMG_3462Zur Karte und den Pflänzchen gab es für die werdende Mama auch noch etwas zur Pflege von Belly Button. Die Box habe ich mit dem Envelope-Punchboard gemacht. Dank des tollen Rechners von Jasmin ist so eine Box ratzfatz gemacht…. IMG_3463 IMG_3468Habt einen schönen Dienstag und eine ruhige Woche!
Liebe Grüße,
Christin

Kamerakarte…

Die Zeit um den 11. Januar ist bei uns in der Familie und im Freundes-/Bekanntenkreis voll mit Geburtstagen. Da reiht sich wirklich einer an den anderen und an manchen Tagen haben sogar gleich mehrere Leute Geburtstag! Ich glaube, dass ist die „geburtstagsreichste“ Zeit des Jahres. 😉
So hatte also nicht nur unsere Nichte in dieses Tagen Geburtstag, sondern unter Anderem auch der Partner meiner Cousine…und es war sogar ein Runder. Da er ein begeisterter Fotograf ist, stand für mich sofort fest, wie die Karte aussehen muß.
IMG_3314Die Kamera ist ratzfatz mit dem Envelop Punchboard gemacht…einfach ein rechteckiges Stück Papier in beliebiger Größe zuschneiden und dann an einer langen Seite zweimal mit etwas Abstand mit dem Punchboard stanzen. Dann noch den Rest Papier wegschneiden…fertig. Dann einfach nach Lust und Laune oder je nach Kamera gestalten. Im Netz gibts auch viele Anregungen. Kommt eben immer auf den Anlass und den Empfänger an.IMG_3316Ich wünsche euch eine entspannte Woche.
Liebe Grüße,
Christin