Karte zur Konfirmation

Ich weiß nicht, ob das überall so ist, aber hier sind verschiedene Gemeinden/Dörfer zu einem Kirchenkreis zusammen geschlossen. Trotzdem ist es oft noch so, dass die Gemeinden an unterschiedlichen Tagen die Konfirmation feiern.
Während hier bei uns im Dorf die Kinder für dieses Jahr schon konfirmiert worden sind, ist am kommenden Sonntag erst die Konfirmation im Dorf meiner Mama.
Eigentlich sind alle Kinder im Freundes- und Bekanntenkreis meiner Ma schon älter, aber einige Nachbarskinder sind noch jünger und eins davon wird am kommenden Sonntag konfirmiert.
Für die Karte habe ich mich für eine Mischung aus traditionellen und modernen Elementen entschieden. Neben ein bißchen BlingBling durfte natürlich auch ein Fisch nicht fehlen.
IMG_3429 IMG_3431Liebe Grüße,
Christin

Wünsche zur Konfirmation

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns und ehrlich gesagt, bin ich immer noch etwas platt. Zu einem Ereinigs an diesem Wochenende gibt es auch noch etwas „Sehenswertes“, aber das zeige ich euch im Laufe der Woche. 🙂
Heute gibt es erstmal etwas Anderes zu sehen. Im Mai hatte die Tochter der Nachbarn meiner Ma Konfirmation und da mußte natürlich eine Karte her.
Ich wollte eine Mischung aus „klass
ischer“ und „moderner“ Karte. Das Kreuz aus dem Stempelset Segenswünsche ist wirklich toll und bisher habe ich noch keinen Stempel dieser Art gefunden, der mir ähnlich gut gefällt. Dazu noch verschiedene Stempel aus dem Set Spiced Paisley als Randgestaltung und entstanden ist diese Karte: IMG_2430 IMG_2432Ach so Glitzer durfte natürlich auch nicht fehlen…Mädelskarte eben ;).
So damit verabschiede ich mich erstmal für heute. Werde mal schauen, ob ich es diese Woche noch schaffe, was zu posten :).
Liebe Grüße und eine ruhige Woche,
Christin

„Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, ….

diese drei; aber die Liebe ist die Größte unter ihnen!“
(1. Korintherbrief, Kap. 13, Vers 13)

Das ist mein Konfirmationsspruch. Er stammt aus einem Brief des Apostel Paulus. Ich habe ihn damals ausgewählt, weil es zum Einen der selbe Spruch ist, den meine Oma sich zu ihrer Konfirmation ausgesucht hat und zum Anderen weil ich ihn einfach unheimlich passend fand und auch heute noch finde.
In ein paar Wochen ist es wieder soweit. Anfang/Mitte Mai finden bei uns in der Gegend die Konfirmationen statt und da wollte ich schon etwas vorbereitet sein, falls wieder „spontane“ Anfragen kommen.

Wie ihr sehen könnt, habe ich das Stempelset „Segenswünsche“ doch noch ergattern können und ich bin wirklich froh darüber, weil es so passend für kirchliche Feste ist. Kombiniert mit dem Hintergrundstempel „en francais“ macht das Kreuz doch eine wirklich gute Figur ;).

So und jetzt wünsche ich euch allen einen schönen Tag und einen „erholsamen“ Karfreitag,
liebe Grüße