Ich geh mit meiner Laterne….

Heute ist Sankt Martin!
Als Kindergartenkind habe ich die Laternenumzüge im Dunkeln geliebt…und natürlich auch die Martinsbrezeln.

Mittlerweile bin ich leider zu alt für die Umzüge, aber eine kleine Laterne hab ich mir dennoch für Zuhause gebastelt. Auf diversen Blogs habe ich wunderschöne, selbstgemachte Windlichter gesehen und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis eins davon auch bei uns Einzug hält. Sankt Martin ist wohl eine mehr als passende Gelegenheit.


Ich finde das Set „French Foliage“ paßt perfekt :).
Und im Dunkeln sieht es dann so aus:

Der Rand, der noch etwas durchschimmert, ist von dem kleinen Glas, in dem das Teelicht sicherheitshalber noch steht.
Sabine hatte übrigen die selbe Idee und bei ihr könnt ihr ähnliche Windlichter bewundern :).

So, ich wünsche euch einen schönen Freitag und allen die auf einen Martinsumzug gehen einen ganz besonders schönen Abend!

Happy Halloween

Ich steh ja total auf Halloween und finde es richtig schade, dass es hier nicht wirklich gefeiert wird.
Ich mag die Atmosphäre, ich mag guselige Verkleidungen und ich sehe auch als Zombi mit Kopfschuss besser aus, als als Marienkäferchen an Karneval :D.
Bei Kati hab ich eine Karte mit der neuen Peek-a-Boo Stanze gesehen, die absolut klasse ist. Und glücklicherweise kann man mit Hilfe des Robos so etwas in der Art auch selber machen :).
Und hier ist meine Halloween-Peek-a-Boo-Karte:

Vorne ziert eine kleine Frankenstein-Eule das Fenster. Die hab ich auch irgendwann mal im Internet gefunden und glücklicherweise abgespeichert.
Und wenn man das Fensterchen aufklappt, schaut ein kleines Halloween-Gespenst hervor:

So, jetzt wünsche ich euch einen schönen Tag und später einen schönen…ähm nee einen gruseligen Halloweenabend!
Und allen Baden-Württembergern, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfälzern und Saarländern wünsche ich morgen einen schönen freien Tag!

Spätsommerliche Grüße

Hattet ihr auch so ein tolles Wetter in den letzten zwei Wochen?? Und es soll ja noch ein paar Tage lang so schön bleiben…herrlich!
Ein richtig schöner Altweibersommer ohne die schwülen Nächte, die der Sommer meist mit sich bringt, perfekt :).
Trotzdem kann man ja nicht leugnen, dass der Herbst Einzug hält und so langsam färben sich die Blätter in wunderschöne Rot- und Gelbtönen, wobei bei uns momentan noch die Grüntöne überwiegen ;).
Und wo der Herbst sich jetzt von seiner besten Seite zeigt, fällt es mir auch gar nicht so schwer eine herbstliche Geburtstagskarte zu basteln.

So, genießt den freien Tag und vorallem das tolle Wetter heute…wer weiß, wie lange es noch so schön bleibt??

Happy together

Da die kleinen Piepmätze vor unserem Schlafzimmerfenster gerne so ein Getöse veranstalten, dachte ich mir, die wollen wohl mal in Szene gesetzt werden.
Und so war klar, dass es eine kleine Vogelparade geben sollte.
Und e voilà:


Ich finde die kleinen Vögelchen aus dem Stempel-Set „happy together“ einfach total niedlich. Die marschieren so knuffig und dann der eine, der so ein bißchen aus der Reihe tanzt. Sieht aus, als würde er gar nicht drauf achten, wo er hin läuft, weil er noch mit seinem Hintermann quatschen muß.

Haddu Möhrchen???

Diese Frage kann ich ganz klar mit „JA“ beantworten. 😉

Beim Stöbern im Internet bin ich auf den Blog von ChicnScratch gestoßen und hab dort eine schöne Verpackungsidee für Ostern gefunden, die ich gleich nachwerkeln mußte.

Da ich die Bigshot Stanze nicht habe, hab ich etwas improvisiert. Meine Schachtel ist etwas kleiner, aber es passen trotzdem ein paar kleine Schokoeier rein. Als kleines Geschenk für Ostern sehr praktisch.