Hochzeitsgeschenk

Natürlich gab es zur Karte auch noch was Handfestes…und für die Idee muß ich mich bei Helga bedanken! Die hat nämlich vor einiger Zeit ein Foto gepostet von einem tollen Geschenk, das sie bekommen hat. Da ich auf dem Weg zur Arbeit war, hab ich den Beitrag auf dem Handy gesehen und das Bild nur schnell abgespeichert. Zum Glück, denn den Beitrag und vorallem die Person, die Helga das Geschenk überreicht hat, habe ich trotz intensiver Suche nicht mehr wieder gefunden. Also auf diesem Wege vielen lieben Dank für die Inspiration :).
Zurück zum Geschenk…ich mag ja sehr gerne Selbstgemachtes! Einmal weil ich selber gerne werkel und dann ist es etwas Individuelles, was nicht jeder hat, weil man es eben auch nicht überall kaufen kann. Und jetzt will ich euch gar nicht mehr lange auf die Folter spannen, sondern zeige euch unsere Interpretation des Geschenkes.
EvaGeschenk EvaGeschenk2Einfach sechs Holzlatten in beliebiger Größe weiß anmalen und zusammenschrauben. Vier vorne, zwei als Halterung hinten. Die kleinen Punkte sind Löcher für eine LED Lichterkette. Die Löcher haben wir in Herzform angeordnet und die LED Lichterkette dann von hinten durchgesteckt. Ein paar Tropfen Heißkleber oder Holzleim dazu (DANKE an Anika für den Tipp, wir hatten nämlich nicht genug Heißkleber ;)) und es hält. Die Buchstaben in der Mitte sind einfach mit goldener Acrylfarbe bemalt und mit Holzleim aufgeklebt.
Oben werden an zwei weißangemalten Ästen noch Reagenzgläser befestigt und das Ganze wird dann mit Draht an den Holzlatten befestigt. Wasser in die Reagenzgläser, Blümchen rein, fertig :).
Ich hoffe, euch gefällt die Idee…die Braut hat sich wohl gefreut, wie ich gehört habe ;).
Liebe Grüße und einen stressfreien Wochenstart,
Christin