Geburtstags- und Osterpost in einem..

Die liebe Tina konnte dieses Jahr nicht nur das Osterfest feiern, sondern auch noch ihren Geburtstag.
Eine gelungene Abwechslung zwischen den Osterbastelein…und doch konnte ich es mir nicht verkneifen noch eins der kleinen Osterkücken auf der Innenseite unterzubringen. (Wovon ich natürlich vergessen habe ein Foto zu machen!)

Wimpelkette

Wenn man nach einer Reise oder einem Urlaub nach Hause kommt, ist es doch toll, wenn man merkt, dass es Menschen gibt, die sich freuen, dass man wieder daheim ist.

Ich wollte schon lange mal eine Wimpelkette machen, aber irgendwie hat dann doch immer der passende Anlass gefehlt oder es war einfach viel zu wenig Zeit. Diese Wimpelkette ist mit Hilfe des Robos entstanden…der hat mir brav alle Einzelteile ausgeschnitten und ich mußte sie nur noch zusammen kleben. Ging eigentlich recht fix :).

Dann nur noch alles an einem schönen Band befestigen und am Eingang aufhängen.

Fürs Baby

…genau genommen für die kleine Anne Theodora war die folgende Karte. Obwohl ich dieses Set schon letztes Jahr bekommen habe, habe ich es noch nie so wirklich eingesetzt. Jetzt mußte es mal dran glauben ;).
Das Stempelset mit den süßen Babystempeln nennt sich passenderweise auch gleich „Fürs Baby“ Die einzelnen Stempelabdrücke habe ich mit den Mischstiften ausgemalt. Teddy und Fläschen sind mit 3D-Pads aufgeklebt und das Herz am Kinderwagen habe ich noch mit durchsichtigem 3D-Lack versehen. Naja und Perlen durften auch nicht fehlen ;).

Ostergruss die Vierte

Kennt ihr das: Ihr habt eine bestimmte Idee, wie die Karte aussehen soll und am Ende sieht sie doch ganz anders aus…so ging es mir bei diesen beiden Karten.
Aber ich finde sie sind trotzdem ganz pasabel geworden ;).
Wobei ich echt überlege, ob ich mir für nächstes Jahr nicht wenigstens einen Ostertext-Stempel zulege…sieht ja schon irgendwie besser aus!

Ostergruss die Dritte

Ostern rückt immer näher und vielleicht braucht der Eine oder Andere ja vielleicht noch ein bißchen Inspiration. Darum hier nochmal zwei meiner diesjährigen Osterkarten.
Ich liebe das DSP Frühlingsnostalgie…alle meine derzeitigen SU-Lieblingsfarben sind darin vereint :). Und ich finde es eignet sich besonders gut für Oster- oder Frühlingskarten.


Mit der Brayer-Technik muß ich noch ein bißchen üben, aber für den ersten Versuch find ich den Tulpenrahmen schon ganz gut 😉

Ostergruß die Zweite

Vor Ostern hab ich zwei weitere Karten für euch.
Im Netz hab ich verschiedene Möglichkeiten gefunden, wie man die Eulenstanze verwenden kann…und zu Ostern kann man passenderweise kleine Kücken damit herstellen. Das hab ich natürlich gleich mal getestet.
Ich find sie sehr niedlich 😉 und es zeigt mal wieder wie vielseitig die Stanzen einzusetzen sind.

Hochzeitskarte

Letzte Woche Samstag haben Eva & Phil kirchlich geheiratet und da mußte natürlich eine Karte her. Ich hoffe, die Karte hat dem Brautpaar gefallen und war vorallem pünktlich da.

Auf diesem Wege nochmal alles, alles Liebe und Gute für eure kleine Familie. Ich freu mich schon auf gaaaaaanz viele Fotos :).

Osterkarte

Bei der lieben Christina habe ich die Vorlage für diese zwei Karten entdeckt.
Die Schmetterlinge der Schmetterlingsgarten-Embosslits Form bilden ein wunderschönes Osterei.
Da ich keine speziellen Osterstempel habe und auch nicht extra welche kaufen wollte, finde ich diese Idee absolut klasse und mußte sie deswegen auch sofort umsetzen :). Danke für die tolle Idee Christina.

Schmetterlingsgarten…

…heißt die tolle Embosslits Form die diese wunderschönen Schmetterlinge ausstanzt und gleichzeitig prägt.


Der Hintergrund ist mit der Prägeform „Blumenranke“ geprägt. Ich finde die paßt besonders gut zu den kunterbunten Schmetterlingen.
Ich hoffe, das Geburtstagskind hat einen schönen Tag gehabt und die Karte ist mittlerweile angekommen :).