Karte zur Traufe

Bei einer  sogenannten „Traufe“ wird in einem Gottesdienst  das Kind gesegnet und in die Gemeinde aufgenommen. Ebenso bitten die Eltern bei der Trauung um den Segen Gottes für eine glückliche Ehe. Sicherlich nicht die klassische Variante, aber mittlerweile auch eigentlich nicht mehr wirklich besonders.
Darum hatte ich eigentlich recht viele Ideen, als ich vor einiger Zeit eine Karte für eine Hochzeit mit Taufe brauchte. Entschieden habe ich mich dann allerdings für diese Variante:

WP_20160512_001 Gelb mit einem Hauch von FliederWP_20160512_002So ich lieben…habt eine entspannte Woche und lasst es euch gut gehen!
Liebe Grüße,
Christin

Geburtstagskarte zum 60igsten die Zweite

So, da der Geburtstag mittlerweile vorbei ist, kann ich euch heute auch die Karte zeigen, die den Zuschlag von Dani und ihren Geschwistern bekommen hat :).

Das Florale findet sich hier in Form einer Papierblume, die ich mit der Stanze Blumengruß gemacht habe. Einfach 8 Blumen aus Designpapier ausgestanzt, etwas zusammen geknüllt, dann in der Mitte mit einem Eyelet zusammen gehalten und wieder geknüllt. Fix gemacht und sehr effektvoll.

Aber auch die Bordüre mit der Spitzenband Stanze unterstreicht das Blumige noch zusätzlich.

 So, ich wünsche euch eine ruhige Woche,
liebe Grüße,
Christin

Happy Halloween

Ich steh ja total auf Halloween und finde es richtig schade, dass es hier nicht wirklich gefeiert wird.
Ich mag die Atmosphäre, ich mag guselige Verkleidungen und ich sehe auch als Zombi mit Kopfschuss besser aus, als als Marienkäferchen an Karneval :D.
Bei Kati hab ich eine Karte mit der neuen Peek-a-Boo Stanze gesehen, die absolut klasse ist. Und glücklicherweise kann man mit Hilfe des Robos so etwas in der Art auch selber machen :).
Und hier ist meine Halloween-Peek-a-Boo-Karte:

Vorne ziert eine kleine Frankenstein-Eule das Fenster. Die hab ich auch irgendwann mal im Internet gefunden und glücklicherweise abgespeichert.
Und wenn man das Fensterchen aufklappt, schaut ein kleines Halloween-Gespenst hervor:

So, jetzt wünsche ich euch einen schönen Tag und später einen schönen…ähm nee einen gruseligen Halloweenabend!
Und allen Baden-Württembergern, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfälzern und Saarländern wünsche ich morgen einen schönen freien Tag!

Tizzy Tuesday Challenge # 19

Diese Woche widmet sich die Tizzy Tuesday Challenge dem Stempelset „Wimpelwünsche“.
Ich hab ja schon ein paar Mal damit gearbeitet, aber ich wollte eine neue Karte für die Challange machen. Die Wimpelkette hab ich ja schon mal gemacht. Eine weihnachtliche Karte war irgendwie noch etwa früh, aber was dann??
Na klar, eine Karte mit einem Eis drauf:

Und weil wir ja gerne Eis in allen Variationen mit unserer Eismaschine machen, fand ich die Karte total passend. Ja, der Sommer ist vorbei, aber Eis geht immer und wenn man es mit heißen Kirschen isst. 😉
Und ab und an teilen wir unsere Kreationen auch mal und bieten auch mal Verkostungen für Freunde an…aber nur gaaaaaaaaaaaanz selten,weil es meistens viel zu schnell weg ist. 🙂

Hochzeitsgrüße in Wisteria Wonder und Lucky Limeade

ach nee es muß ja heißen: Hochzeitsgrüße in Blauregen und Limone! An die deutschen Namen kann ich mich noch nicht so wirklich gewöhnen ;).
Aber zurück zum Thema…Tina und Alex haben sich am Wochenende den Wunsch erfüllt und ihre kirchliche Hochzeit gefeiert. Ich bin mir sicher, dass es eine brautmonsterliche Feier war, voller liebevoller Details und wundbarer Momente.
Von uns hat sich diese Karte auf den Weg gemacht:

Das Medaillon hab ich auf transparentes Papier gestempelt und auf ein Blatt Vanille Pur, auf das ich vorher den Text des Sets En Francais gestempelt habe, geklebt.

Babykarte mit der BigShot

Heute gibt es eine Babykarte, die mit Hilfe der BigShot entstanden ist.
Und zwar einen Kinderwagen in rosenrot gemacht aus der Stanze „BIGZ Clear Kreis gewellt“.
Geht wirklich fix, aber ich finde es sieht absolut toll aus und manchmal soll es eben keine klassische Karte sein.


Anschließend noch die Vorderseite mit der Prägeform „quadratische Gitter“ geprägt, Räder dran montiert, ein Blümchen und etwas Spitze…fertig ist der Kinderwagen.

Innen hab ich noch ein „Schön, dass du da bist“ hinein gestempelt:

Viel Platz für Text ist leider nicht mehr, außer man weicht auf die Rückseite aus ;), aber ich finde die Karte wirkt auch ohne viel Text.