Ich geh mit meiner Laterne….

Heute ist Sankt Martin!
Als Kindergartenkind habe ich die Laternenumzüge im Dunkeln geliebt…und natürlich auch die Martinsbrezeln.

Mittlerweile bin ich leider zu alt für die Umzüge, aber eine kleine Laterne hab ich mir dennoch für Zuhause gebastelt. Auf diversen Blogs habe ich wunderschöne, selbstgemachte Windlichter gesehen und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis eins davon auch bei uns Einzug hält. Sankt Martin ist wohl eine mehr als passende Gelegenheit.


Ich finde das Set „French Foliage“ paßt perfekt :).
Und im Dunkeln sieht es dann so aus:

Der Rand, der noch etwas durchschimmert, ist von dem kleinen Glas, in dem das Teelicht sicherheitshalber noch steht.
Sabine hatte übrigen die selbe Idee und bei ihr könnt ihr ähnliche Windlichter bewundern :).

So, ich wünsche euch einen schönen Freitag und allen die auf einen Martinsumzug gehen einen ganz besonders schönen Abend!

Geburtstagspost für Steffi

Post zu kriegen ist immer schön, aber wenn man Geburtstag hat und merkt, wie viele Menschen so an einen denken, dann freut man sich ja ganz besonders.
Und weil Steffi so eine Liebe ist und sich auch viele Karten gewünscht hat, habe ich ihr natürlich ganz besonders gerne eine Geburtstagskarte gebastelt.

Wie ich gesehen habe, haben viele Leute an sie gedacht und sie hat ganz viel Post bekommen. So muß es sein 😉